Customize

Wie man sich nicht für Meinungsfreiheit stark macht.

Discussion in 'Anonymous für Informationsfreiheit' started by Anonymous, Jun 3, 2011.

  1. Anonymous Member

    Da hat wohl einer ins Klo gegriffen beim Meiniungsfreiheits Aktivismus

  2. sooleater Member

    i lol´d

    spammen von eine web.de account, einer bekannten spam ip und den noch gegen ein gmail account.

    da hat jemand echt keinen Ahnung was er da macht.
  3. Anonymous Member

    Ok, zur Meinungsfreiheit:
    Meiner Meinung nach, habt ihr ganz schön Scheiße gemacht, ihr habt euch nicht abgesichert, was geschrieben wird und scheinbar habt ihr euch keine Sicherheiten geben lassen (in Form von Ausdrucken bevor der Artikel erscheint). Also seh ich das mal ganz einfach, ihr stellt euch auf die Hinterbeine wie kleine Erdmännchen und pocht auf Meinungsfreiheit, aber wenn jmd anderer Meinung ist, als ihr, disst ihr den.

    Tolle Wurst!!!

    Und um dem ganzen Scheiß noch eins draufzusetzen, stellt ihr euch über alle anderen Anons und seit der Meinung, ihr seid die besseren Anons, was Presse angeht.
    Oder wie seht ihr das?

    Für mich persönlich sieht das extrem nach Leadergefagge aus, da sich seit gut 2 Wochen bereits andere Anons mit der Vorbereitung zu diesem Interview beschäftigen und dafür auch ein Pad eröffnet haben mit allen Fragen des Reporters, die jeder, wirklich jeder mitbeantworten kann.

    Seit wann hat Anon Anführer? Auch wenn es nur um Interviews geht.
  4. Anonymous Member

    ach Shepard,
    das liegt dran das das pad nicht vorrang gekommen ist und

    dude machs besser
  5. Anonymous Member

    Ihr habt doch nichts mit Anonymous zu tun? Anonymous kennt keine Führer, ihr schon. Anonymous ist ein Kollektiv, ihr nicht. Ihr seid nichts weiter als ein paar isolierte Hamburger, die nur gegen Chanology raiden, kein Deutsch können und zudem ausgeben als wären sie die Sprecher für ein Kollektiv.

    DIejenigen aus AnonOps mit Kontakt zu den Reportern haben von ihnen Emails erhalten, dass ihr sie versucht zu euch zu ziehen. Wieso wollt ihr, eine kleine Gruppe aus nicht mal 10 Leuten, unbedingt für ein kollektiv sprechen?! Wieso könnt ihr euch nicht, wie der Rest einfach fügen, und in AnonOps an den Pads mitwirken - wieso wollt ihr das Interview für euch alleine beanspruchen?! Wieso sucht ihr hinter unserem Rücken Kontakt zur Presse, statt kollektiv zu handeln?! Zumal wurden wir darum gebeten und schrieben nicht, wie ihr, hinter dem Rücken andere an um daraufhin um ein Interview zu betteln.

    Viele von euch haben nochtmal wirklich Kontakt zu AnonOps, können daher gar nicht wissen was Fakt ist. Ihr wollt euch von Payback etc distanzieren, aber gleichzeitig wollt ihr euch damit rühmen und werben. Merkt ihr nicht eure Widersprüche?! Zudem erwähnt ihr zwischen Chanology und Payback noch ACTA und INDECT - wtf?! Zusammenhang?! Als wären das unsere Projekte... Und dann seid ihr natürlich noch so schlau der ComputerBILD ein Interview zu geben, da sie ja sooooo vertrauenswürdig sind. Idioten...

    Ich will nicht wissen was morgen in der ComputerBILD steht und was Millionen von Menschen lesen werden... ich schäme mich jetzt schon dafür.

    AnonOps #iview ist der deutschen Sprache mächtig und extra für Presse eingerichtet. Beteiligt euch kollektiv (ohne euer leadergefagge) , oder lasst es bleiben und haltet euch raus!!!!!!

    Bisherige Aktionen:
    le-bohemien Artikel+Interview - http://le-bohemien.net/2011/05/16/anonymous-artike/ http://le-bohemien.net/2011/05/16/anonymous-intervie/
    1Live Radio - Sonntag folgt Aufnahme
    ZDF/3sat "Neues" - TV-Interview Mitte Juni
  6. Anonymous Member

    *lol* So funzt das nicht bei Presse, das sollte Dir klar sein.
  7. Anonymous Member

    le-bohemien Artikel+Interview
    wurde da spad gefixt
    weil das sostn ins klo gegangen ist
    schau in den logs.
  8. Anonymous Member

    #iview
    waren doch die die die computerbild angegriffen haben über twitter?
  9. Anonymous Member

    q.e.d. *lol*
  10. Anonymous Member

    oh ja ganz bestimmt ganz #iview hat nichts weiter vor als sich mit BILD zu beschäftigen... solche fags hier -.-* Im Gegensatz zu euch IGNORIEREN wir BILD und geben den kein Interview. Auf Twitter war es nur einer, wenn du dich auskennst weißt du schon wer, falls nicht geht es dich ohnehin nix an - und derjenige hat es nicht ernst gemeint. SELBST BILD hat das erkennt !! Aber ihr trottel glaubt er drohte wirklich nur weil techreview über irgendwas schreibt wovon sie keine Ahnung haben.... wtf
  11. Anonymous Member

    quote="Anonymous, post: 1767704"]
    AnonOps #iview ist der deutschen Sprache mächtig und extra für Presse eingerichtet. Beteiligt euch kollektiv (ohne euer leadergefagge) , oder lasst es bleiben und haltet euch raus!!!!!!
    [/quote]

    reading this:
    http://www.20min.ch/digital/webpage/story/11585072
  12. Anonymous Member

    axo bild hat es erkannt?

    ich glaube nicht.

    und wenn bx (yes doxing) so ein müll macht. sollte ihr den aufhalten können. psyops do you know it?
  13. Anonymous Member

  14. Anonymous Member

    Ja BILD hat das erkannt.. das erkennt ihr an ihren Tweets die zurück kamen.... TechReview hingegen war das egal, die wollten nur ne Story und Aufmerksamkeit, welche ihr ihnen schenkt. Hättet ihr BILD kein Interview gegeben wäre es ohnehin nie so weit gekommen.
  15. Anonymous Member

    Fehlermeldung
    Technisches Problem

    Der Server ist beim Beantworten Ihrer Anfrage auf ein Problem gestoßen: 1: 404: Datei nicht gefunden
  16. Anonymous Member

    1. Die mail war eine antwort auf das was wir per youtube bekommen haben: (Dox Removed)

    2. Wir können deine Butthurtness verstehen, dass Du nicht dabei warst, aber glaube ja nicht pressearbeit ist spass, das ist arbeit, schnelle Antwort auf schnelle Nachfrage. Wir hätten auch lieber dass das jemand anders macht, aber wenn man in die Pads schaut sieht man dass da nichts vorran geht über TAGE!!!

    Vielleicht ändert sich das ja jetzt nach dem Shitstorm. Hoffentlich, dann können wir auch wieder mehr Raids machen.

    Insofern:

    DON'T BAWWWWW, GET SHIT DONE!1!

    Es gibt Leute die die Arbeit machen, wenn du es lieber machen willst, auf an die Front!

    Warum sollten uns Redaktionen Ihre Artikel im Vorraus geben? Das ist deren geistiges Eigentum.
    Anonymous Dropped Infos, die Medien editieren sie.
    • Like Like x 1
  17. Anonymous Member

    Nur weil du Springer nicht magst?
    I sense personal agenda.
    • Like Like x 1
  18. Juhu Member

    Kommt mal runter! Schraubt euer Ego zurück und arbeitet an den Antworten. Egal für welches Interview und wenn's für die Emma is
    • Like Like x 2
  19. Anonymous Member

    Dies. Als wenn die Reporter sowas machen würden. Das ist genau das, was in den Medien zurecht kritisiert wird, wenn eine Firma ihre Werbung in die Presse pumpt und der Reporter nur noch sein Kürzel setzt.
    • Like Like x 1
  20. Anonymous Member

    jo man kann zu springen stehen wie man will.
    sollte aber so viel Professionaltät haben über seiner eigen Meinung zustehen, wenn man Pressearbeit macht.
    • Like Like x 1
  21. Anonymous Member

    Womöglich liegt es daran dass wir länger brauchen weil es in kollektiver Arbeit ensteht, dort mind 10 Leute dran arbeiten und ständig was verändert wird. Aber wir wissen ja wieviel Zeit wir dafür haben und haben es bisher immer hinbekommen. Von daher kann man damit wohl mehr anfangen als mit einem Interview was nur 2-3 Leute schrieben die dann mehr oder weniger ihre Meinung vertreten, die jedoch nicht die Meinungs des Kollektivs ist.

    Und so wie BILD euer Interview angekündigt hat, will ich echt nicht wissen was drin steht.

    Übrigens ist Anonymous keine Armee, sondern eine Idee. Eine Idee selbst kennt keine Gewalt, also versucht uns nicht zu brutal zu umschreiben, Danke.
  22. Anonymous Member

    falsch
    lurkmoar
  23. Lady.Nonymous Member

    Also, ich war dabei.
    Problems, officer?
    gg66792,1287091377,400px-Trollface.jpg

    Ich finde dass das ganze so objektiv wie möglich erklärt wurde und wenn eine persönliche Meinung aufkam wurde dies auch ganz deutlich betont damit denen auch klar ist das wir nicht für das ganze Kolektiv sprechen können.

    Tut mir leid dass wir das ganze nicht im Vorraus auf allen 5 IRCs bekannt gegeben haben und nicht DAS EINE PAD benutzt haben in das du reingeguckt hast. Es waren aber viele Anons involviert, sogar aus Schweden, Amerika und Israel, also haben die Journalisten eine breitgefächtertes Spektrum an Meinungen bekommen, was sie im Endeffekt daraus machen liegt nicht in unserer Hand.

    Es gibt nun mal Dinge die an einem vorbei gehen wenn man nur in EINEM Germany Channel in EINEM IRC Netz sitzt und nicht mal in die Wikis, Foren und YouTube schaut.
    • Like Like x 4
  24. sooleater Member

    jepp

    wenn man gewisse Magazine / Zeitungen / TV-Sendern etc. nicht mag
    ist ein persönlicher geschmack. Das ist voll kommen ok.
    hat hier aber nix zu suchen bei anon.
    Genauso wenig wie mache privat kriege gegen rechts oder links.

    und das motto:
    "Their need to make us look bad is greater than our need to look good"
    Sollte wohl ein paar jünger anons lesen und verstehen.
    • Like Like x 1
  25. Lady.Nonymous Member

    Wir waren, wie schon oben beschrieben, mehr als nur 2-3 Leute. Alleine im Kooperationstool in dem das Pressepack vorbereitet wurde waren ca. 20 Leute aktiv.
    Dass die Bild in ihrer Vorschau Anonymous als Armee bezeichnet können wir nichts für, wie gesagt, was die Journalisten im Endeffekt aus unseren Erklärungen macht können wir ja vorher nicht kontrollieren.
  26. Anonymous Member

    wer nur auf ein Knopf drücken kann und den los ssod. ohne zu wissen was da genau passiert. Soll plötzlich Pressearbeit machen.
  27. Anonymous Member

    Seit dem 30.05 gibt es zu NEUES-Interview ein PAD in #iview (irc.anonops.li). Beteiligt euch daran oder lasst es bleiben. Sich aufzuregen dass dort keiner was machte in den ersten 2 Tagen lag unter Anderem daran dass die Fragen erst am darauffolgenden Tag kamen und dann nicht jeder schon was geschrieben haben kann. Ihr hättet genauso gut was machen können, stattdessen versucht ihr den Rest zu verwerfen und einfach was eigenes, persönlicheres, zu machen.
    • Like Like x 1
  28. Anonymous Member

    NEUES? *ichlachte*
  29. Anonymous Member

  30. Anonymous Member

    wann wird das den ausgestahlt?
  31. Anonymous Member

    #iview 4 [+nrt] Bei mangelndem Feedback einfach mal den Namen einiger Operatoren erwähnen. | http://piratenpad.de/*****

    piratenpad.de ??? sach mal aus #servergate nix gelernt?
    4 Leute ja das ist das Kolectiv
  32. Anonymous Member

    Weißt du überhaupt um was es bei #Servergate ging? Sieht mit nicht so aus. Wär es ein anonpad.in gewesen wäre es heute offline - nur so zu Info.
    Kollektiv schreibt man übrigens so und an den Interview beteiligen sich mehr als 4 Leute, wie man am Pad auch erkennen würde. Der Channel ist jedoch nur zur DIskussion da, bzw um mit Reportern etc ungestört zu komminizieren, deswegen werden dort nicht 50 Leute sein, wie im #germany.
  33. Anonymous Member

    Ausstrahlung ist noch unklar, soll jedoch Mitte Juni werden.
  34. Anonymous Member

    [IMG]

    #servergate ging es draum sein infram. ausserhalb deutschland zuhosten.
    Wegen dem dollen internetrecht in deutschland.
    • Like Like x 1
  35. anon0004 Member

    Nachdem ich den thread gelesen habe ist mir aufgefallen das die Diskutierenden einen Fakt vergessen haben:

    Die Bild war 2008 eine der ersten Zeitungen die überhaupt, und das noch positiv, über Anonymous berichtet haben, und so war das bis jetzt bei 90% der Artikel über uns.
    Der eine oder andere in diesem Thread wird sich erinnern.

    Es gibt also keinen Grund ausser persönlicher Springer Antipahtie des Einzelnen nicht mit denen zu reden.
    • Like Like x 2
  36. Anonymous Member

    So ist es ein persönliches dokument des germany channels von anonops, nicht der anderen ircs, der youtube community anons. Was du gegen uns vorbringst kann man genausogut gegen dich vorbringen.
    Genauso wie du uns vorwirfst wir machen was eigenes nimmst du an dein channel ist der rest der anonwelt.

    BAWWWWWWWWWWW

    Deal damit das es andere anons gibt die sich für die sache einsetzen, genauso wie du und deine germany zelle sich dafür einsetzten.

    Da kann es zu überschneidungen kommen, damit muss man leben. Aber solange die arbeit geschafft wird. Über wochen leere pads und textruinen nützen keinem was.

    Was glaubst du wer as le bohemien interview nach wochen in der topic zu einem zusammenhänegnden text mit spellcheck gemacht hat?
    • Like Like x 1
  37. Anonymous Member

    Epic Fail, schau dir ältere Kommentare an, wie haben euch keinesfalls an Mitarbeit hindern wollen. Es haben auch einige aus Anonnet mitgewirkt, ob es nun welche aus Hamburg waren oder nicht weiß ich nicht. Wenn nicht, war das euer Problem, denn aufgehalten hätte euch keiner, solange ihr es nicht zutrollt. Aber dass wir die Pads nicht auf Plattformen wie YouTube, Facebook oder Twitter poasten ist doch eigentlich logisch? Falls du dich fragst wieso, erstelle ein fiktives Interview und spread es, schau dir an was rauskommt. Wir müssen uns sicher sein dass die Meisten, die darauf zugreifen können, in Anonymous irgendwie involviert sind und sich auskennen - andernfalls kann keine konstruktive Arbeit entstehen.

    Noch ein Fail... Es gibt keine "Zelle" da Anonymous lose organisiert ist, jeder kann jerderzeit mitwirken oder auch nicht. Und schon gar nicht ist es "meine", da es keine Leader gibt.

    Dann hast du da etwas missverstanden. Möglichst viele Leute sollen an den Interviews mitwirken. Wieso? Weil wir als Kollektiv agieren. Hälst du es für realistisch, dass alle, die sich gerne daran beteiligen möchte an einem Tag und Lust haben sich damit zu beschäftigen?! Ich jedenfalls nicht. Und zu sagen wochenlang würde sich keiner darum kümmern ist mehr als übertrieben, denn bei ZDF war schon nach wenigen Stunden nachdem die Fragen online waren einige Texte verfasst wurden. Bei 1Live und Bohemien hat man sich auch recht schnell darum gekümmert.

    Das es nicht so leicht ein Text zu erstellen mit dem alle einverstanden sind - vorausgesetzt es sind mehr als 2-3 Autoren - sollte wohl selbst dir aus dem Logischen zu erschließen sein.

    Ich weiß ja nicht wer du bist, aber es haben nur 3 Leute das Pad kurz vor Veröffentlichung in Deutsch übersetzt, Fehler weitestgehend behoben und den Ausdruck verbessert, unter Anderem ich. Bevor du nun wieder voreilige Beschuldigungen raushaust: Nein der Inhalt blieb umverändert, es ging nur noch um Ausdruck, Grammatik und Rechtschreibung.
  38. Lady.Nonymous Member

    Wanna BAWWWW some moar?
    Ich hab auch mit dem Focus geredet.
    • Like Like x 2
  39. Anonymous Member

    Das du da noch so ruhig bist.... die Hamburger wollte es sich doch persönlich unter den Nagel reißen!! Ignorier einfach solche lächerlichen Behauptungen von denen...
  40. Lady.Nonymous Member

    Bevor du sowas hier behauptest, mach mal nen Fact Check und prüf mal deinen Quellen ob du langjährige WWP Nutzer mit einem erheblichen Track-Record in OPs, Raids und Medienarbeit gegen die sich hochschaukelnden Gerüchte im Chat stellen willst.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins