Customize

URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

Discussion in 'Translation and Text Composition Projects' started by anonimo, Mar 11, 2008.

  1. anonimo Member

    URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    We're looking for volunteers to help translate the following text into GERMAN. This thread can be used to divvy up the project, to discuss particular word choices, to post drafts, or even to post the completed translation. If you feel like it, you can add that translation to the wiki page itself at http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... 15%2C_2008 . There are links in the wiki page, you can either insert them as you translate or we can put them in as polish once we have the text translated. Whatever works best for you. (this introduction is borrowd from consensus)

    More info about the Global Speech here: viewtopic.php?f=1&t=5709&p=110081#p110081
    The editing of some parts (minor changes I believe) is still in progress: Please check on the above linked posting for the latest changes!!!

    2. TRANSLATOR’S NOTES

    Please take the speech above and translate it into your native language. You may change the phraseology as necessary to ensure the translated speech is linguistically and culturally sensitive.

    You may add a short sentence including your country’s stance on the Church’s tax-exempt status. For example:

    US (or Australia):
    UK:
    When the speech has been translated, please get it re-read by at least one other native speaker to eliminate all mistakes and improve readability.
  2. Anon_in_D_Dur Member

    Re: URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    Diese Kirche betrügt ihre Mitgleider, wenn sie deren Geheimnisse, welche bei den geistlichen Beratungen gesammelt werden, zur Erpressung und für Aussagen vor Gericht nutzen.

    Das Wort spirituell würd ich eher lassen, deswegen "geistlich"


    Wir protestieren lediglich gegen die Misshandlungen der Organisation Scientology, und unterstützen euch in eurer Religionsfreiheit


    Wir bitten euch Scientologen, prüft nach, was euch erzählt wurde.

    Ich finde das "mahnen" klingt zu negativ in diesem Fall.


    Die Scientology-Kirche hat, genau wie die Diktatur der DDR damals, einen Geheimdienst, der Kritiker und sogar seine eigenen Mitglieder überwacht


    Sie ermutigen ihre eigenen Mitgleider, andere für ihren falschen Glauben zu hintergehen.

    Die Anführungszeichen, die im englischen Original "out ethics" einschließen, müssen meiner Meinung nach nicht im deutschen übernommen werden.


    In ihren privaten Gefängnissen und Sklavenlagern, die sie als Besserungsanstalten tarnen, geschehen grauenvollge Dinge.

    Generell Änderung Kirche - Organisation
    Da wir froh sein können, dass in Deutschland Scientology nicht als Religion anerkannt wird, sollten wir statt "Kirche" lieber Organisation schreiben.


    Hier also meine ganze Übersetzung in der original englischen Formatierung:

    Heute - an den Iden des März - ist der Tag, an dem Julius Caesar von den Menschen verraten wurde, denen er vertraute.
    Heute sind wir als Anonymous versammelt, um auf einen anderen Verrat aufmerksam zu machen - den der Organisation Scientology gegenüber ihren Anhängern.
    Seit ihrer Gründung hat Scientology falsche Hoffnung gesät, geheuchelt und ihre Mitglieder betrogen, sowie sie ihnen Geld, ihre Rechte und manchmal auch ihr Leben genommen hat.
    Diese Organisation hat sie angelogen.
    Diese Organisation hat die Welt angelogen.
    Diese Organisation betrügt ihre Mitgleider, wenn sie deren Geheimnisse, welche bei den geistlichen Beratungen gesammelt werden, zur Erpressung und für Aussagen vor Gericht nutzen.
    Diese Organisation betrügt ihre Mitglieder, wenn sie ihre Mitglieder dazu zwingt, sich von kritisch eingestellten Freunden und Familienmitgliedern zu trennen.
    Diese Organisation betrügt ihre Mitglieder, wenn sie von der Einnahme verschriebener Psychopharmaka abrät, was schon zu einigen schockierenden Morden und Suiziden führte.
    In dem Monat nach unserem ersten weltweiten Protest erwachte in der Öffentlichkeit eine neue Aufmerksamkeit gegenüber den Straftaten dieser Kirche!
    Wir wurden Zeuge einer vorher nie dagewesenen Flut von Scientologen, die sich uns überall auf der Welt anschlossen, um diese Misshandlungen zu bezeugen.
    An die Scientologen, die uns fürchten: Ihr habt nichts vor unseren friedlichen Protesten zu befürchten. Wir sind hier, weil wir uns um euch SORGEN. Wir protestieren lediglich gegen die Misshandlungen der Organisation Scientology, und wir unterstützen euch in eurer Religionsfreiheit vollkommen.

    Wir bitten euch Scientologen, prüft nach, was euch erzählt wurde.
    Wie wird euer Geld verwendet?
    Warum verlangt euer Führer, David Miscavige, so viel davon?
    Wir haben unsere eigene Miscavige - Jenna Miscavige Hill, Davids Nichte, die uns heute unterstützt.
    Eure Gruppe gegen Psychatrien, die Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte, wird von Bruce Wiseman geführt.
    Wir haben auch unsere eigene Wiseman - seine Tochter Kendra Wiseman.
    Sie sind zu den anderen Ex-Scientologen gestoßen, die mit ihren Berichten über die Misshandlungen zu lange schon alleine waren.

    Wir, Anonymous, warten auf den Tag, an dem die Mauer des Schweigens um die Lügen der Organisation Scientology wie die Berliner Mauer fallen wird.
    Die Organisation Scientology hat, genau wie die Diktatur der DDR damals, einen Geheimdienst, der Kritiker und sogar seine eigenen Mitglieder überwacht.
    Sie erpresst ihre eigenen Mitglieder.
    Sie bestärkt ihre eigenen Mitglieder darin, andere für ihren "falschen Glauben" anzulügen.
    In ihren privaten Gefängnissen und Sklavenlagern, die sie als Besserungsanstalten tarnen, geschehen grauenvollge Dinge. Mitglieder der "Sea Org", einer internen militärähnlichen Gruppierung, wurden zur Abtreibung gezwungen, um die Effiziens der Mitarbeiter beizubehalten.

    Hier der Rest, der noch nicht übersetzt wurde:

    "Upstat", Mitglieder mit besonderen Privilegien haben ungestraft Frauen und Kinder missbraucht.
    Und die Kirche selbst hat ihre Gegner mit unseriösen Klagen, Bedrohungen, Entführungen, und unzähligen verdächtigen Todesfällen bekämpft.

    Auf dieser Welt gibt es keinen Platz für organisiertes Verbrechen dieser Größenordnung.
    Im letzten Monat demonstrierten siebentausend Menschen in 107 Städten überall auf der Welt.
    Sie fanden sich zusammen, um einen ersten Riss in die Mauer des Schweigengs zu schlagen.
    Heute sind wir wieder auf der Straße, wir werden stetig mehr, und wir werden wiederkommen, im April, im Mai, im Juni und Juli.
    Wir werden wiederkommen, bis diese Mauer des Schweigens völlig zusammenbricht!

    Wir sind Anonymous. Wir sind Legion. Erwartet uns!

    Wär froh wenn das noch einer auf Rechtschreibfehler prüfen könnte, bin recht müde^^

    ____________________________________________________________

    Ich denke wie oben angegeben, sollten wir einen kurzen Satz zur Lage in Deutschland einfügen, am besten hier

  3. indeedindeed Member

    Re: URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    great! i like this translation. maybe "Mauer des Schweigens" instead of "Wand des Schweigengs"?
    Zehntausend is too much, siebentausend or 7500 is more to it.
  4. Anon_in_D_Dur Member

    Re: URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    I just wrote zehntausen, because it was in the original text. And Mauer is better than Wand, indeed^^

    If there are no further objections, I will put this text on the wiki tomorrow
  5. riba Member

    Re: URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    Abänderung von "Scientology" zu "Scientology-Organisation".
    "geheuchtelt und betrogen" ist doppelt gemoppelt, daher eine Abänderung zu "an der Nase herumgeführt", was als Sprachbild auch besser einprägsam ist ;)

    Hier ein "- und hört nicht auf damit." angefügt, um den Zeitsprung zu vertuschen.

    Den Vertipper zu Mitglieder korrigiert. ;)

    An dieser Stelle wird "ihre Mitglieder" wiederholt, was sich nicht gut anhört. Daher habe ich das zweite mit "diese" ersetzt.

    Die ersten beiden Sätze enden mit "fürchten", weshalb ich den zweiten Satz zu "Habt keine Angst [...]" abgeändert habe.
    Auch musste das verbindende "und" weg, da die Sätze nicht in einem direkten Sinnzusammenhang stehen.

    Komma vor "Scientologen" hinzugefügt.

    Zu "Scientology-Organisation" abgeändert, da es meiner Meinung nach an dieser Stelle besser klingt.

    Da diese schon benannte Änderung nicht erfolgt ist, mache ich sie: bestärken -> ermutigen; anzulügen -> hintergehen.
    Die Anführungszeichen will ich jedoch beibehalten, da das die Meinung der CoS darstellt.

    Das Wort heißt "Effizienz", lag sicherlich an der Müdigkeit ;)

    Komma nach "Privilegien" hinzugefügt.

    "Kirche" zu "Organisation" abgeändert, sowie "Gegner" zu "Kritiker".

    10.000 sind wirklich zu viele. In "über 9000" abgeändert :D

    Wie schon angemerkt, "Wand" in "Mauer" abgeändert.
    Weiterhin den Tippfehler zu "Schweigens" korrigiert.

    Sie fanden sich zusammen, um den ersten Riss in die Mauer des Schweigens zu schlagen.
    Heute sind wir wieder auf der Straße, wir werden stetig mehr, und wir werden wiederkommen: im April, im Mai, im Juni, im Juli.
    Und wir werden so lange wiederkommen, bis diese Mauer des Schweigens völlig zusammenbricht!

    "Meine" Version der Rede:


    Heute - an den Iden des März - ist der Tag, an dem Julius Caesar von den Menschen verraten wurde, denen er vertraute.
    Heute sind wir als Anonymous versammelt, um auf einen anderen Verrat aufmerksam zu machen - den der Organisation Scientology gegenüber ihren Anhängern.
    Seit ihrer Gründung hat die Scientology-Organisation falsche Hoffnung gesät und ihre Mitglieder an der Nase herumgeführt, sowie sie ihnen Geld, ihre Rechte und manchmal auch ihr Leben genommen hat.
    Diese Organisation hat sie angelogen.
    Diese Organisation hat die Welt angelogen - und hört nicht auf damit.
    Diese Organisation betrügt ihre Mitglieder, wenn sie deren Geheimnisse, welche bei den geistlichen Beratungen gesammelt werden, zur Erpressung und für Aussagen vor Gericht nutzen.
    Diese Organisation betrügt ihre Mitglieder, wenn sie diese dazu zwingt, sich von kritisch eingestellten Freunden und Familienmitgliedern zu trennen.
    Diese Organisation betrügt ihre Mitglieder, wenn sie von der Einnahme verschriebener Psychopharmaka abrät, was schon zu einigen schockierenden Morden und Suiziden führte.
    In dem Monat nach unserem ersten weltweiten Protest erwachte in der Öffentlichkeit eine neue Aufmerksamkeit gegenüber den Straftaten dieser Kirche!
    Wir wurden Zeuge einer vorher nie dagewesenen Flut von Scientologen, die sich uns überall auf der Welt anschlossen, um diese Misshandlungen zu bezeugen.
    An die Scientologen, die uns fürchten: Habt keine Angst vor unseren friedlichen Protesten. Wir sind hier, weil wir uns um euch SORGEN. Wir protestieren lediglich gegen die Misshandlungen der Organisation Scientology. Eure religiöse Selbstbestimmung wird vollstens von uns unterstützt!

    Wir bitten euch, Scientologen, prüft nach, was euch erzählt wurde.
    Wie wird euer Geld verwendet?
    Warum verlangt euer Führer, David Miscavige, so viel davon?
    Wir haben unsere eigene Miscavige - Jenna Miscavige Hill, Davids Nichte, die uns heute unterstützt.
    Eure Gruppe gegen Psychatrien, die Kommission für Verstöße der Psychiatrie gegen Menschenrechte, wird von Bruce Wiseman geführt.
    Wir haben auch unsere eigene Wiseman - seine Tochter Kendra Wiseman.
    Sie sind zu den anderen Ex-Scientologen gestoßen, die mit ihren Berichten über die Misshandlungen zu lange schon alleine waren.

    Wir, Anonymous, warten auf den Tag, an dem die Mauer des Schweigens um die Lügen der Scientology-Organisation wie die Berliner Mauer fallen wird.
    Die Organisation Scientology hat, genau wie die Diktatur der DDR damals, einen Geheimdienst, der Kritiker und sogar seine eigenen Mitglieder überwacht.
    Sie erpresst ihre eigenen Mitglieder.
    Sie ermutigt ihre eigenen Mitglieder, andere für ihren "falschen Glauben" zu hintergehen.
    In ihren privaten Gefängnissen und Sklavenlagern, die sie als Besserungsanstalten tarnt, geschehen grauenvollge Dinge. Mitglieder der "Sea Org", einer internen militärähnlichen Gruppierung, wurden zur Abtreibung gezwungen, um die Effizienz der Mitarbeiter beizubehalten.

    "Upstat", Mitglieder mit besonderen Privilegien, haben ungestraft Frauen und Kinder missbraucht.
    Und die Organisation selbst hat ihre Kritiker mit unseriösen Klagen, Bedrohungen, Entführungen, und unzähligen verdächtigen Todesfällen bekämpft.

    Auf dieser Welt gibt es keinen Platz für organisiertes Verbrechen dieser Größenordnung.
    Hier in Deutschland wird Scientology nicht als Religion anerkannt und steht unter der Beobachtung des Verfassungsschutzes.
    Es besteht der Verdacht auf Verfolgung totalitärer und antidemokratischer Ziele, und wir möchten darauf aufmerksam machen!
    Im letzten Monat demonstrierten über 9000 Menschen in 107 Städten überall auf der Welt.
    Sie fanden sich zusammen, um den ersten Riss in die Mauer des Schweigens zu schlagen.
    Heute sind wir wieder auf der Straße, wir werden stetig mehr, und wir werden wiederkommen: im April, im Mai, im Juni, im Juli.
    Und wir werden so lange wiederkommen, bis diese Mauer des Schweigens völlig zusammenbricht!

    Wir sind Anonymous. Wir sind Legion. Erwartet uns!
  6. Anon_in_D_Dur Member

    Re: URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    gefallen mir, die Änderungen^^

    Ich hab Mitgleider selbst so oft korrigiert, dass ich dachte, ich hab alle^^

    Nur das hier fand ich vorher besser:

    Hier in Deutschland wird Scientology nicht als Religion anerkannt und steht unter der Beobachtung des Verfassungsschutzes.
    Es besteht der Verdacht auf Verfolgung totalitärer und antidemokratischer Ziele, und wir möchten darauf aufmerksam machen!

    Hat mir in einem Satz besser gefallen
  7. riba Member

    Re: URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    Gerne kann deine alte formulierung übernommen werden, aber nicht in einem Satz.
    Er ist viel zu lang und geht beim Zuhören unter.
  8. Anon_in_D_Dur Member

    Re: URGENT: German Translation of Global Speech on march 15

    Ich finde jedenfalls, dass die Formulierung "Und wir möchten darauf aufmerksam machen!" nicht richtig passt. Aber ich hab grad auch keine Ahnung, wie man den Satz besser machen könnte.

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins