Customize

Seit wann nimmt Anonymous Spenden an?

Discussion in 'Anonymous für Informationsfreiheit' started by ianus, Jan 8, 2012.

  1. ianus Member

  2. Anon'R'us Member

    Gar nicht, die Seiten sind Abzocke.
    • Like Like x 2
  3. Honigdachs Member

    seh ich auch so.
  4. Wette Scientology Deutschland geht so langsam das Geld aus und sie versuchen es nun auf diesem Wege... :D
  5. crazywomen Member

    könnte man auf wwp nicht auch spenden? dachte ,vor dem neuen design, rechts am rand etwas gesehen zu ham bzw bin mir eigentlich sicher aber jetzt entdecke es nicht mehr :D
    • Dumb Dumb x 1
  6. Anon'R'us Member

    Das ist der Unterscheid zwischen "Spendet für Anonymous" und "Spendet für das Forum, damit wir die Lizenzen bezahlen können".
  7. crazywomen Member

    hab nie was anderes behauptet.
    • Dumb Dumb x 1
  8. ianus Member

    Ok, die Antworten sind klar.

    Und nun? soll dass so weiter laufen? oder tun Wir was dagegen?

    Hebbo Tarvu

    Ianus
  9. crazywomen Member

    würde da nichts dagegen machen, die leute die geld spenden ohne zu wissen wo das geld hingeht die haben offensichtlich zu viel davon
    • Dumb Dumb x 1
  10. Anon'R'us Member

    Standartsatz:
    Da WWP in Bezug auf seine Ratschläge und Aktionen eine streng legale Linie vertritt empfehle ich dir die Seitenbetreiber zu kontaktieren und zur Terminierung ihrer Unternehmung aufzufordern. Es steht dir frei zur Unterstützung dessen einen Anwalt hinzu zu ziehen. Jegliche semilegale oder illegale Herangehensweisen wie "DDoS-Angriffe" oder "Hacking" werden von WWP aufgrund oben genannten Grundsatzes weder unterstützt und gut geheißen.

    Und meine persönliche Meinung:
    Anonymous ist kein eingetragenes Warenzeichen, hat kein Patent und niemand hält die Rechte darauf. Jeder darf sich Anonymous nennen und die Logos und Artworks (sofern der jeweilige Uhrheber dem nicht ausdrücklich widerspricht) nutzen. Was die Seitenbetreiber also machen ist so gesehen nicht illegal, lediglich amoralisch. Und wer weis, vielleicht stecken dahinter ja wirklich Anons, die irgend welche Ops damit finanzieren.
    Und zuletzt möchte ich sagen dass zwischen den vielen Summerfags und Winterfags die durch ihre unsinnigen Anfragen und dämliche undurchdachte Ein-Mann-Ops so ein kleiner Betrug nicht wirklich ins Gewicht fällt.
  11. ianus Member

    Den letzten versteh ich nicht.... ;-)

    Anonymous ist wie du sagst kein Markenzeichen...

    ...aber dennoch erheben viele, darunter auch Du den Anspruch, das Anonymous doch mehr ist.

    Worauf ich hinauswill, ist keine Grundsatzdiskussion, sondern, wie mit "schwarzen Schafen" hier umgegangen wird..../ oder werden kann.

    Solche Spendenaktionen einfach zu ignorieren halte ich für zu einfach...

    hebbo Tarvu
    Ianus
  12. Anon'R'us Member

    Mit "dem Letzten" meinte ich dass eine Op Facepook oder eine Op NukeRedCrossBecauseDonatingBloodHurts dem Ansehen von "Anonymous" mehr schaden als zwei Websites mit wahrscheinlich gefälschten Spendenaufrufen.

    Wie soll also mit solchen schwarzen Schafen umgegangen werden? Naja, eigentlich sind es keine schwarzen Schafe, man könnte sie auch als Anonymous-Puristen bezeichnen die mit diesen Websites recht orginell trollen, was ja voll und ganz dem Grundgedanken von Anonymous entspräche. Wenn du der Meinung bist dass was dagegen getan werden müsste, musst DU den Anfang machen. Es gibt hier keine interne Anonymous-Polizei, die für die Reinhaltung der Ideale (haha) sorgt. DU musst dich selbst drum kümmern. Also überleg dir wie man (du) da am Besten vorgehen könnte und such im internationalen Forum (da erreichst du mehr Leute) Unterstützung für deinen Plan. Wenn sich genügend finden wird die Aktion gestartet, wenn nicht bleibt alles beim alten.
  13. Anonymous Member

    nehmt ihr auch blutspenden
  14. Damit ein Mensch lernt, dass er auch völlig ohne Geld leben kann, muss man ihn entweder ständig bestehlen - im Zweifelsfall sein ganzes leben lang bis er stirbt - oder ihm die ganze Zeit unendlich viel davon geben - im Zweifelsfall sein ganzes leben lang, bis er stirbt. In Jedem der Fälle stirbt ja eigentlich nicht er, sondern nur einer seiner Glauben. Hier der eine glaube ans Geld. Mehr nicht. So ist es mit vielen Dingen. Sehr vielen. Einer Legion von Dingen.
    Zweifelst du noch, oder wirst du deinen Zweifel erst mit dem Tod los? Du bist in jedem Fall dein eigener Exorzist. Dein eigener Erlöser. Wir sind unser eigener Erlöser, unser Exorzist. Es kann gar nicht anders sein.

    BOtox
  15. Damit ein Mensch lernt, dass er auch völlig ohne Geld leben kann, muss man ihn entweder ständig bestehlen - im Zweifelsfall sein ganzes leben lang bis er stirbt - oder ihm die ganze Zeit unendlich viel davon geben - im Zweifelsfall sein ganzes leben lang, bis er stirbt. In Jedem der Fälle stirbt ja eigentlich nicht er, sondern nur einer seiner Glauben. Hier der eine glaube ans Geld. Mehr nicht. So ist es mit vielen Dingen. Sehr vielen. Einer Legion von Dingen.
    Zweifelst du noch, oder wirst du deinen Zweifel erst mit dem Tod los? Du bist in jedem Fall dein eigener Exorzist. Dein eigener Erlöser. Wir sind unser eigener Erlöser, unser Exorzist. Es kann gar nicht anders sein.
    BOtox
  16. Anonymous Member

    nur wenn sie helal sind
  17. Anonymous Member

    nur Sammenspenden
    und die bitte vor Ort abzugeben
  18. PsychedelicX Member

    Mehr Offtopic geht nicht oder?!

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins