Customize

(GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

Discussion in 'Translation and Text Composition Projects' started by indeedindeed, Feb 29, 2008.

  1. indeedindeed Member

    (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die aktuelle Version der Übersetzung befindet sich im costruth-wiki: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... 008_German

    Änderungsvorschläge dazu sollten entweder dort oder hier im Thread gemacht werden.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Following anonimo's suggestion of making different threads for different languages, here's one for the german translation of the "Road to February 10th" vid. This doesn't necessarily have to be the version from which to start and to which to add corrections. It is simply a suggestion. What is good can be incorporated, what is bad can be discarded.

    remarks concerning this translation:

    my first draft for german version: no guarantees everything is correctly translated, especially concerning the Scientology PR person as well as the demonstrator explaining the legal difficulties. A lot of editorial work needs to be done, probably by someone that knows german to some degree, otherwise it will be difficult to get the subtitles fitting to the words (timing). I dont know about video uploads, synchronizing and stuff, but its something to work with. Sorry if all the cities are mentioned, but 1) some spell differently in german 2) I haven't seen a written list of the order of cities so far (a change from the video is the addition of "canada" (Kanada) and "US" (USA) after the cities and states there, so as to make them similar to all the other cities mentioned (place, country)). Feel free to add it to the wiki if you think appropriate (maybe its better to wait for some suggestions in this thread, so that it is worked upon here; dont know which is better) and change it there as much as you see fit. Style and content need to be checked. Sometimes there are reasons for the choices made when others seemed logical, eg.: "diese netten Leute von anonymous" statt "diese netten Typen", because "Typen" are only male, even though its more in character with "guys" than "Leute" which means people. Some signs that are long enough in the video to be read (about 2 seconds) were translated as well (I think this is part of the experience of watching this). There are a lot of such decisions to make- for the editor there will be a decision whether the big letters (those telling the story like in the beginning) should maybe be replaced by big letters in the new language; subtitles will imho do for virtually everything else. At some points it is inevitable as there are some situations where both is necessary, especially when the "message to Scientoloyg-video" is being read out- it might be possible that people seeing "The road to February 10th" (this is really impressive by the way!) for the first time get into contact with the "Message to Scientology", so there should be a translation for that present within this video, for the part which is quoted in there. Sry for this long posting, but the video is quite long as well. Everything in brackets like this [ ] are remarks not to be in the video just for readability, some signs in the text ("..." sometimes) shouldn't be put in there as well; in most of these cases there is an explanation in [ ] beforehand about those meta-meanings of those signs. Really great video.
  2. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Just wanted to say, that I'm in the process off editing the first German translation. It's really good indeed! Well done. I'm sure that was lot's of work. I hope you won't mind me changing some parts, modifying some stile aspects and stuff like that. I will report the changes, so that we can later discuss them.

    I also tried the Anonymous message subtitles with the actual video. The text has to change quite quickly, which is why I needed to change it slightly. I want to put a video of this subtitles online later.

    If someone want's to help checking and editing first draft, please start with some part quite at the end. Right now I have finished the message from Mark Bunker. Wow, it's really a lot of work. But I want to do it well, because this will go out to a lot of people... (The thing is, I always first try to get a traduction myself and later compare it with the existing one... )

    anonimo
  3. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Checking and Modification - Videoanfang bis Ende Mark Bunker

    Bin die Übersetzung durchgegangen und hab sie verändert, wo es mit besser klang. Es sind aber prinzipiell nur Vorschläge, die ich zur Diskussion stelle. Ich habe die beiden ersten Untertitel-Stücke (Anonymous-Message + Mark Bunker) schon synchronisiert und musste dabei teilweise stärker kürzen bzw. abwandeln. Das Synchronisieren ist ne Heidenarbeit, vielleicht fehlt mir da die richtige Software.

    Du hast echt saubere Arbeit geleistet mit deiner Übersetzung. Oft bin ich auf keine schönen Formulierungen gekommen (hab's immer erst selbst versucht). Hoffe, ich habe in meinem Perfektionismus nicht übertrieben, bitte kommentiere meine Änderungen, wo immer du magst. {...} ist mein Kommentar-Symbol, meist schreibe ich, was ich warum verändert habe, oder dass ich überhaupt eine Änderung vorgenommen habe. Später habe ich nicht immer alle kleineren Änderungen vermerkt.

    Das Ergebnis der Synchronisierung folgt unten! Aber vorsicht, Lautstärke runterdrehen. Sind nur Handy-Videos, weil mein Screen Capture Programm von VLC nicht capturen konnte (alles etwas kompliziert mit den Untertiteln, hab in dem anderen Übersetzungsthread was dazu geschrieben). Vielleicht müsst ihr erstmal die Untertitel durchlesen, denn die Schrift ist im Video nicht soleicht zu erkennen.

    Anonymous Message to Scientology: http://i.ytimg.com/vi/G7M6OS5LDag/default.jpg
    Mark Bunker: http://www.youtube.com/watch?v=ED5UIz6s8Qg

    Die Subtitle Files kann ich auch gerne zur hier reinstellen, wenn jemand damit experementieren mag.

    anonimo

  4. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    thanks for your work and your corrections- its outstanding that you started subtitling the video. I like the result very much.
    Concerning your corrections and remarks: I agree on almost all of them, thats why I'll only mention the exceptions :) and the points where I think I can contribute or answer a question.

    Im Original sagt WBM etwas von "teeren und federn", oder? I read that as "serious unspecified consequences with a metaphor of middle age torture" "bezahlen zu lassen" seems similar to me, only without the torture reference, so to my mind its rather moderate. Of course in action movies its often used as "I'll kill him" but upon reading this people will see WBMs beardy peaceful face and they'll see that he's not in panic and by itself "bezahlen zu lassen" does imho only mean "serious unspecified consequences".

    "dass es eine Armee junger leidenschaftlicher Menschen gibt" is one word less, but maybe not enough.

    Concerning "Internetgruppe" or "Gruppe"- I dont know what's better and dont remember what it was like in the original. Both is ok with me.

    Im not sure about this change: "Sie wurde ignoriert" ist ein eigener Satz und scheint mir daher besser geeignet, das Gefühl der chronologischen Wiedergabe von Ereignissen zu vermitteln. "die ignoriert wurde" is closer to "which was ignored", but is orthographically false if we want to keep the "." at the end of the sentence with the copyright infringement notice in the german version. I assume this is true as well in the original version: "Which they ignored." doesnt seem like a complete sentence, but "die ignoriert wurde" to me seems to scream for a "," instead of a "." beforehand. I think it is important to have the "." in the sentence before that because the succession of short sentences seems to me symptomatic of the style of narration. Thats why I think "Sie wurde ignoriert" might be better, unless there would be uncertainty in the viewer to what "sie" should refer to.

    Ich denke, was Du geschrieben hast, ist besser.

    Besides these points (and the last one is agreement too) I fully agree with your remarks and corrections.
  5. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    "Scientology is good at tar and featheting us with other people's actions."
    I understood this like "they are good atributing other people's actions to us or something like that. I wanted to do something like "gut darin, uns die Handlungen anderer Leute in die Schuhe zu schieben", but this of course isn't the possible, but I thought it come near. Because they metaphorically stick the feathers of bad actions to another persons body.... Maybe the translation of our french collegue sheds light to it "La Scientologie aime bien nous blâmer pour les actions des autres." --> They like blaming us for other people's actions... I like it, but still it's not perfect, I feel... really it's not so important, but I like language I guess so I keep going... Umschrieben denke ich, das könnte es sein:"Scientology ist gut darin, uns die Mitverantwortung/Urheberschaft an den Handlungen anderer Leute zuzuweisen."

    "dass es eine Armee von jungen leidenschaftlichen Menschen gibt"
    I made this minor change because you can read it faster. That's quite important for subtitles sometimes when wise beard man talks so fast...

    "Die Ereignisse erregten die Aufmerksamkeit einer Internetgruppe namens: ANONYMOUS"
    The English original says "internet group". I prefer it because this is what anonymous was (and largely still is primarily).

    die ignoriert wurde - sie wurde ignoriert
    I must admit I didn't pay attention to this sentence in this context. I think both sentences are about the same. It sounds good "Sie wurde ignoriert.", sounds determined, let's take your choice unless another assistant translator objects to it.

    I really like this kind of group work. I hope I can continue with the rest of your translation soon. It would be nice to finish within 3 or five days, so that a lot of people still get the chance to see the video before the protest. I'll be hurrying...

    anonimo
  6. Anubis89 Member

  7. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    It's now possible to do all further editing on the Chanology Wiki. It's really easy and quite good for editing things together. I gave some explanations about how to do it also.
    Still anyone can add modifications to draft translation or new translations here to this thread. I hope some German anons can help looking over the translation and making it even better!

    This is the link to this translation project on wiki: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... 10%2C_2008

    anonimo
  8. Pelvidar Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    You guys are doing awesome wrok. I replied in the original thread, and I put that reply here as well:

    **************************************

    Hi guys - sorry for not jumping on sooner. I'm assuming you guys have downloaded the DVD image version of the video that I posted? You can convert the video to avi with any number of tools (or the flash file, as you reccomend).

    I only recomend that because I have the worst internets in existence, and any upload takes me countless hours - which I generally need for other things.

    The subtitles in a .srt file would be AMAZING. Otherwise, I'm going to be doing a LOT of guesswork about the exact timing, and pacing - and I'm probably going to fuck it up. If I can just work from your srt/avi version - it will help me a great deal (and motivate me to work on it sooner :) )

    I now have a slightly adjusted version, but it just includes one fix (there was a double-word in one of the scrolls leading up to the part about Mark Bunker). That could shift things by a slight millisecond.

    There is also a small addition at the end - but it won't disrupt your other work. I would highly advise grabbing the DVD version, and workking from it - just in case - because it is the only version with these two "changes".
  9. Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Can't stress it enough, guise... Operation Translation wiki! http://wiki.costruth.com/trans/

    Let's tell the world and get rid of the Co$ scourge!
  10. anonimo Member

  11. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    sry für die vielen Leerzeilen, der Editor spinnt manchmal.



    Almost all changes are ok with me and where there are alternatives in the wiki proposed both are ok with me (regard this remark as if I had made a corresponding remark at the wiki). The exceptions (where there are disagreements or remarks (in all but one case I couldnt give definite answers)), most of the disagreements are not strong disagreements, none of the changes seem like a catastrophe to me:

    vielleicht, mir ist nicht ganz klar, was an der Stelle im Original gemeint war. Ich glaube, es ist von "short evaluation" die Rede, vielleicht "nach kurzer Einschätzung/Bewertung"? Aber das klingt auch komisch, besser nehmen wir es so, wie es jetzt da steht mit "Untersuchung". Also keine Korrektur von mir dazu.

    Ich würde Bettlägrigkeit immer noch vorziehen, weil Bettruhe klingt irgendwie harmlos, in medizinischem Kontext ist es doch was, was zu Verbesserung verordnet wird. Aber ich bin auch unsicher- also wieder kein eindeutiger Widerspruch.

    "their only", nicht "their own". Ich denke, es bezieht sich darauf, dass man nicht mehr den Luxus genießen kann, bei Streitigkeiten vor ein "committee of evidence" von Scientology geladen zu werden, es bleibt einem also lediglich der normale Weg der Jurisdiktion. recourse heisst wohl sowas wie "Zuflucht" (wie in dem anonymous-video "You'll find no recourse in attack"), in dem Fall "Hilfsmittel" als Umschreibung. Ist nicht ganz sauber, so wie es da steht, weil es jetzt so klingt, als
    könnten sie sich bei ihrem Weg in die Gesellschaft nur auf das Rechtssystem verlassen (aus Sicht von Scientology). Aber das ist vielleicht schon im Original komisch formuliert. Bevor wir sonst nichts finden würde ich es so lassen.

    Ich bin nicht sicher, ob es wirklich eine andere Bedeutung hat. Das "in die Schuhe zu schieben" ist ja wirklich etwas anderes als dafür "bezahlen zu lassen" und nicht nur vom Ausmaß her (ob das eine "stärker" oder "schwächer" ist als das andere): Im einen Fall würde Scientology behaupten, jemand habe etwas getan was jemand anderes getan hat, im anderen wäre es so, dass Scientology gegen Leute aufgrund von anderer Leute Handlungen agiert. Ich denke, es ist das zweite, denn "teeren und federn" ist eine Strafe und nicht eine falsche Unterstellung. Es kann sein, dass das im englischen aber eine feste Bedeutung in dem Sinn hat, wie Du schreibst.

    Im letzten Fall würden wir besser eher etwas in der Richtung nehmen. Ich mag immer noch "bezahlen lassen" die andere Aussage ist aber auch auf keinen Fall falsch, weiss aber nicht, ob WBM das gesagt hat ;) . Hier also ein Widerspruch, aber ist auch kein Drama für mich, wenn es anders gemacht wird.

    Wenn es besser mit dem Platz hinkommt, ja. Bei freier Wahl würde ich "dass es gibt" bevorzugen, aber nicht sehr. Ist ok.

    Ich bin ziemlich sicher, dass es "Instabilität" heisst, google gibt dafür ca 400.000 Treffer für "Destabilität" 902. Ist mein größter Widerspruch.

    hängt davon ab, ob und wie sehr es Juristensprache ist. Wenn ja würde ich sagen lassen wir es drin. Wenn nein, ersetzen mit "unter anderem". Ist in keinem Fall ein
    großes Problem, es mit "unter anderem" zu ersetzen.

    Alles andere hat wie gesagt meine Zustimmung oder mir fällt nichts kluges dazu ein. Sorry for not commenting at the wiki, feel free to follow this criticism or discard it to whatever extent seeming appropriate. I didnt translate the speech of the irish anon, except for the last part, because subtitles take more attentiveness of the viewer (and might serve as a distraction from the power of the protest pictures- first should be the impression of them and not the repetition of accusations) than background sound in a language one understands. in the original this is imho rather an atmospheric component. to preserve that i only translated the explanation that this person is reading out the allegations and the final part when the irish anon reenters the picture. I included the last part of the quotation to give the viewers a connection and a reminder to who this person is and why and what he is reading. But maybe it would work better to have subtitles for this speech too?
    I dont know this was just the explanation of my reasoning. Feel free to include it or not to include it.

    ...war die Basis für Anonymous' Langzeitplanung gelegt
    ...war das Grundgerüst von Anonymous' Langzeitplanung fertig
    ...waren die Vorarbeiten zu Anonymous' Langzeitplanung vollendet
    ...standen die Grundlagen von Anonymous' Langzeitplanung (zur Verfügung)

    I dont really like any of these constructions, but maybe it can be used to construct something better. anyway, its not that bad the way it is now, even though I agree its certainly not optimal.
  12. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Sorry, the message turned out a bit longer... next time I'll be more to the point

    Weißt du, im Spanisch sagt man "poner en el mismo saco", in den gleichen Sack stecken. Ich glaube im Deutschen haben wir sowas Ähnliches, aber ich komm jetzt nicht drauf (und selbst wenn, es wäre auch nicht brauchbar). Hätte Anonymous wirklich weiter kriminell und vielleicht sogar gefährlich gehandelt, dann hätte Scientology sicher gesagt, all diese Kritiker arbeiten doch mit denen zusammen und hätte es vielleicht bei manchen Leuten geschafft, sie zu diskreditieren. Ich denke, dass genau das gemeint war (und das mit dem "bezahlen" kommt da auch schon nah dran).

    Werde das auch mal in meinem Thread in der Off Topic section fragen. Ich lasse es aber erstmal so, wie du gesagt hast.

    Sag mal, hast du dir die DVD version des Videos schon runtergeladen? Dann könnte ich dir die Untertiteldatei zuschicken bzw. sie hier posten. Dann könntest du mal prüfen, ob man mit normaler Lesegeschwindigkeit alles mitkriegt (sollte normalerweise leicht gleichzeitig mit dem Video abzuspielen sein). Das Problem ist, dass manchmal durch die Übersetzung etwas unnatürliche Sätze entstehen,was einem aber erst gar nicht auffällt. Wenn man dann aber schnell mitlesen muss, merkt man's eher, weil man dann leichte Schwierigkeiten kriegt.

    Danke, das ist mir gar nicht aufgefallen!

    hängt davon ab, ob und wie sehr es Juristensprache ist. Wenn ja würde ich sagen lassen wir es drin. Wenn nein, ersetzen mit "unter anderem". Ist in keinem Fall ein
    großes Problem, es mit "unter anderem" zu ersetzen. [/quote:1dwahtvn]
    Naja, ich denker dieser Special Master ist ein Richter. Das Wort ist ein juristischer Ausdruck. Ich habe es nicht verstanden (weil nie zuvor gehört) und vermute mal, dass es da vielen so gehen könnte. Ich denke, die Leute sollen nicht dadurch aus dem Redefluss gebracht werden. Und um zu zeigen dass es ein juristisches Urteil ist, ist es nicht nötig, dass wir das drin lassen. Auch eine Verfälschung eines Zitates ist es nicht, weil wir es ja einfach aus dem Lateinischen übersetzen.

    Jetzt hab ich's. leo.dict.org hat als einzige Übersetzung[/url:1dwahtvn] nur "unter anderem", selbiges bei dict.cc[/url:1dwahtvn]. Bei Google findet man auch nur wenige deutsche juristische Texte mit dem Wort habe ich den Eindruck gehabt.


    Actually, I agree completely with you. The atmosphere, the pictures are much more important than the accusations of CoS. It's been a good idea to translate the guy's last sentences! (A shame that we can't say something like he did in German "Is this what we represent here and now?") "Repräsentieren" isn't used in such a situation and also, subtitles wouldn't do because the guy talks super fast... But your translation is good, too.

    ...war die Basis für Anonymous' Langzeitplanung gelegt
    ...war das Grundgerüst von Anonymous' Langzeitplanung fertig
    ...waren die Vorarbeiten zu Anonymous' Langzeitplanung vollendet
    ...standen die Grundlagen von Anonymous' Langzeitplanung (zur Verfügung)

    I dont really like any of these constructions, but maybe it can be used to construct something better. anyway, its not that bad as it is now, even though I agree its certainly not optimal.[/quote:1dwahtvn]

    It made me laugh... Sometimes it can be so hard to find the right word, when the sentence seems so easy...
    reading it I came with one more funny way "...war der Grundstein für Anonymous Langzeitplanung gelegt". (not the same meaning maybe) Sounds very feierlich... On the other hand, we are celebrating our own history in a way, don't we? :) And we are right to do so... Maybe one day we will tell our children or grandchildren :laughing:

    By the way, I wanted to tell you that we would make a good team for further Anonymous translations. I don't know how much time I'll have, but I would like to motivate you to keep on doing some of this translation stuff. In fact I believe this is very important, it's like a major multiplicator, if it's about very good English videos or documents... So many people might see this video.. But, let's not dive into this, we're not even done with this one.

    Please come back to the wiki site tonight or tomorrow, because I'll try to finish it today.

    Last question: Did you come up with any new "wise beard man poetry"? What do you think of my suggestions? Anything useful? As a matter of fact, the French and Spanish translators also kept it exactly like the original... "Sein Gesicht ist ein Bart"... well, I don't know...

    Read you later,

    anonimo
  13. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    I havent downloadet the DVD version, im really out-tech on all of this stuff so to speak. you could maybe post it (the file you were talking about to check speed of subtitles) here (dont know if this is possible) or at the wiki so there could be a greater audience that hasn't seen it so far and was not involved in it. Concerning future translations: yes, when i find something that i think suitable and that im capable of, i can translate that as well as check other translations. One question concerning the use of wikis: What can be seen, do i have to register, who sees ips etc? or where can i look info like this up? i just dont want to give away much information to many places thats why im hesitant about this. ill check it in any case later that day to see whether anything changed and then ill post comments here if i have ideas about these points.

    by the way, any anons capable of german lingo are of course invited to participate! the more the merrier.

    now concerning wise beard man- this problem slowly is driving me crazy... your suggestions are quite good.

    Mark Bunker
    Worte voll Weisheit
    Gesicht voller Bart

    might be possible too. decide quickly if this is any good, because the longer one thinks about the word "voller" the stranger it gets. :D

    Mark Bunker
    Worte voll Weisheit
    Gesicht voll der Bart

    Mark Bunker
    Worte voller Weisheit
    Gesicht voller Bart

    Mark Bunker
    Worte sehr weise
    Gesicht sehr Bart

    Mark Bunker
    Worte sein weise
    Gesicht sein Bart

    Mark Bunker
    Worte sein Weisheit
    Gesicht sein Bart

    Mark Bunker
    weise Worte
    großer Bart

    (who will see this in the translated video probably wont read the original, right? better said: who has seen the original is not the main target audience, so it can be a translation in meaning and style)

    Mark Bunker
    weise Worte
    haariger Bart
  14. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    OK, I'll do that tonight as well.

    I was also wondering about that. Sure they may get your IP if you edit without protection. I don't know if you know about anonymous proxies. There are several web proxies anonymouse.org, guardster.com, snoopblocker.com. I prefer the anonymouse, but all of the three may somtimes not work with all websites. You can check your privacy level with and without those proxies here for example: http://www.jondos.de/de/anontest . A very high level of privacy is achieved by the software TOR in connection with PRIVOXY or JAP in connection with JonDoFox, which is a modification of Firefox for full privacy support (the author is the Technische Universität Dreseden), I investigated a bit and find that both solutions are highly trustworthy. Some info about how it works: here[/url:1clgjkn7]. Those privacy settings reduce the internet speed, especially on the highest security level (that really isn't necessary), but for forums and stuff like that it's quite okay. Also, you can deactivate it always. If you've got any questions feel free to ask.

    And yes, I believe you have to register for this anon wiki. But you don't have to give a real e-mail address. But make sure not to get e-mail from your fake email address without protection (I mean if you want to have total security). In such cases I recommed
    https://www.temporaryinbox.com/?l=de . But sorry, you didn't ask me this question... I'm just babbling away.

    By the way, wiki is really fine and nice to use. At first I didn't want to use it but now I see its strength.

    To be honest, I was laughing very much, when I read your suggestions!!! I like them a lot. I will put them on wiki and delete mine that weren't so well. Tonight I will post a link to the translation wiki to the three German threads here on enturb to ask the people to check the translation and give their point of view on the doubtful lines. Maybe I'll do a poll about Mark Bunker (but I'm not sure if this is possible for a normal user). I must admit that we give a lot of thought to this very issue... Thinking about that made me laugh again, and that's the most important


    These are my favorites (the other one's might only be funny for German anons that know the English version for longer I guess). I will take them to Wiki (unless you protest because you have another favourite)

    anonimo
  15. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    So... now to the last part from "Words of Journalists and Protestors" onwards. Again, I agree with almost everything (again, whenever I didnt write something about anything in the wiki, consider this agreement or that all alternatives are fine with me), exceptions following:

    Ziehe "fürchten" vor (zB. "Die Demonstranten mögen Recht haben, wenn sie sich vor Prozessen fürchten"), weil so wie der Satz da steht, kann er so gelesen werden, dass sie die Wahrheit sagen, wenn sie sagen, dass sie sich fürchten- Bezug wäre die Angst und nicht die Berechtigung der Angst.

    kleine Grammatikänderung: ...zusammen mit den verschiedenen Gruppen, die sie anzogen...

    Besuchen Sie
    http://www.xenu.net oder ...
    ...

    Ich gehe nochmal die Teile vorher durch und schaue, was mir noch an Anmerkungen einfällt, damit danach meine Kommentare dazu auch komplett sind. Es gibt hier fast keine Widersprüche, lediglich Anmerkungen/Antworten/Vorschläge zu Fragen

    vielleicht "schien ins Wanken zu geraten"- wenn es platzmäßig hinhaut klingt es glaube ich besser/korrekter. ausserdem glaube ich inzwischen, ist es "ihre Kritiker", weil es "die Scientology" ist.

    "um auf Einfälle Taten folgen zu lassen"/"um Einfällen Taten folgen zu lassen" dürfte zu lang sein?

    Eure Kampagne der Desinformation
    Eure Desinformationskampagne
    Eure Fehlinformationskampagne (aber gleiches Problem)

    "durchsickern in" 267mal google "durchsickern an" 148mal google -> "durchsickern in"
    Durchsickern ist imho auch so ein Wort, das man nur dreimal wiederholen darf, bevor es komisch klingt.

    vielleicht: "eures üblen Einflusses"?

    Es stimmt, im Original ist es beides singular, aber ich glaube WBM meint keinen bestimmten Misbrauch, sondern "das Prinzip Misbrauch", deshalb hatte ich Plural bei Misbrauch gewählt, denn man kann fragen: "welcher Betrug?"- und antworten "das Ausnehmen der Mitglieder", dagegen "welcher Misbrauch?"- "Es gibt viele, kommt
    darauf an, über welchen Du mehr erfahren möchtest"->Plural sinnvoller.

    Einerseits... ja. Andererseits muss ich da irgendwie an diese Westernreihe denken "Für eine Handvoll Ex-Scientologen", "Für eine Handvoll Ex-Scientologen mehr"...

    klingt viel besser.

    Hey, danke, da nich für! Nein, nein, alle meine Fußknochen sind noch ok, hoffe, auch nicht auf Füße getreten zu sein. Und den Dank gebe ich gerne zurück, da ohne jemand, der anfängt, den Kram zu checken und zu verbessern und ohne jemand, der das ganze in subtitles umsetzt, das ganze ziemlich nutzlos gewesen wäre.
  16. iamanon002 Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    .

    Ich denke du hast recht mit dem "voller" -problem. Der Grund ist vielleicht, dass im deutschen das wort vollbart verwendet wird, wenn man etwas zur art des bartwuchses aussagen will. in der bartzeile wird sich das wahrscheinlich nicht wirklich gut unterbringen lassen.

    ich fand eigentlich den ersten vorschlag am besten:
    hört sich meines erachtens auch am besten an. kann die stilmittel jetzt nicht benennen. also w... w... und ...ges ges... .
    ausserdem kurz und knapp + grammatikalisch korrekt. ist aber echt nicht einfach, eigentlich wären die lyriker gefordert.

    mein vorschlag wäre noch die genitivkonstruktion evtl zu ändern in:

    Mark Bunker.
    Weise seine Worte.
    Bärtig sein Gesicht.

    ausserdem weiss ich nicht obs ohne satzzeichen geht? ich denke eher nein.

    Evtl sogar

    Mark Bunker.
    Seine Worte - weise.
    Bärtig sein Gesicht.

    das hört sich imo gut an, sieht aber vielleicht nicht so gut aus?
    weiss auch nicht, ob das eigentlich einen doppelpunkt fordern würde, also

    Mark Bunker.
    Seine Worte: weise.
    Bärtig sein Gesicht.

    bin aber unsicher, was hier grammatikalisch korrekt ist + besser aussieht.
  17. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    [/quote:1eejfkne]
    Habe diese Variante nun erstmal wieder an erste Stelle gesetzt. Deine übrigen habe ich auch hinzugefügt, fand sie gut, finde jedoch, dass keine eindeutig vor den anderen hervorsticht (trotzdem gibt es einige, die wohl klar hinter anderen zurückstehen). Ich will mal sehen, ob ich einen Umfragethread machen kann.

    Ich hoffe, du hast auch nochmal über die gesamte Übersetzung geschaut. Musst ja nicht unbedingt das Video parallel ansehen, es hilft schon, wenn jemand Stil, Verständlichkeit, Rechtschreibung und Grammatik prüft

    anonimo
  18. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    concerning the part of the wiki marked with "(updt)". Some comments, as always incorporate or reject as seems apropriate:

    einverstanden.

    Ich würde eher die alte Version bevorzugen, auch wenn das andere mehr Sinn macht. Dies deshalb, weil es originalgetreuer scheint. Bei Platzproblemen wäre es aber kein großes Problem für mich.

    Ja, aus Kontinuitätsgründen des Arguments. Wiegt hier schwerer als beim teil vorher, deshalb einverstanden.

    by the way: "und sie wären gezwungen" statt "uns sie wären gezwungen"

    So wie es jetzt da steht ist es imho besser. "There's no way" "es gibt keine Möglichkeit", "man kann es nicht". Betont den strukturellen Aspekt nochmal, nicht nur die -vermeintliche- Unmöglichkeit sondern auch ein bisschen den Grund. Deshalb bin ich für " denn man schafft es nicht, sie zu verurteilen."

    Beides ok, "Schätzungen zufolge" klingt besser.

    Wenn man sagt "sie" ist es nicht "wir"! Die jetzige Variante ("Der Erfolg übertraf die eigenen Erwartungen") lässt offen, ob der Zuschauer dazugehört. Egal, was die genauere Übersetzung ist, imho ist es aus Gründen der Wirkung wichtig, hier nicht "sie" zu sagen. Das Video fängt als Aussenseiter-Betrachter an und nimmt dann mehr und mehr Sympathie, das macht es zu einem guten Werbevideo -was nicht heisst, dass es gelogen wäre, was da gesagt wird-, deshalb sollte die Distanz nicht mit einem "sie" gegen Ende erneuert werden.

    Ich denke, "enden" ist besser, aber beides ist gut.
  19. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Okay, habe alles auf den neusten Stand gebracht. Danke auch, dass du mich auf die Flüchtigkeitsfehler aufmerksam gemacht hast.

    Ich denke, ich kann jetzt mit dem Erstellen der Untertitel loslegen, oder?
    Viel wird sich ja nicht mehr ändern. Schade, dass kaum jemand sonst die Übersetzung gegengelesen hat. :-( Wenn du noch jemanden kennst, kannst du ihn ja ins Boot holen. Ich werde mal ein paar deutsche Anons direkt anschreiben.
    Auf jeden Fall muss die Rechtschreibung, Grammatik und Kommas nochmal geprüft werden. Man sagt, am PC übersieht man Fehler leichter als auf dem Papier. Leider habe ich keinen Drucker. Wenn du also noch Zeit hast, könntest du den Part ja evtl. übernehmen. Werde ich die Übersetzung in Word ziehen und die Rechtschreibung kontrollieren. Das schaffe ich heute noch.

    Jetzt füge ich nochmal eine Korrespondenz ein, wo ich jemand geben hatte, bei einigen Übersetzungsschwierigkeiten zu helfen. Es geht um "teeren und federn", Lisas "evaluation" und die Scientology-Aussage bzgl. Fair Game. Ich hatte in einem Thread darum geben, dass jemand die Sätze mit anderen Worten formuliert, so dass wir die Richtigkeit unserer Übersetzungen einschätzen können.

    ------------------------------------------------------------------------------------------
    In the translation of the text of the Road to February 10 I put it this way: "wo sie psychologisch betreut werden sollte." meaning "where should be looked after psychologically" ("should" meaning here "they wanted her to"). I think this should work... or do you object to "psychologically"

    I translated "...ihren eigenen Weg finden müssten, wobei sie sich als einziges Hilfsmittel auf das Rechtssystem der Gesellschaft verlassen könnten." meaning "find their own way and doing so can only rely on the legal system of society as only means of help/auxiliary means/resource". Really, I don't know if this will be understood, but also I'm not sure if the English version is understood easily and without possible misunderstandung.

    We translated "Scientology ist gut darin, uns für die Handlungen Anderer bezahlen zu lassen." meaning "Scientology is good at making us pay for other people's actions. Does it reflect the same meaning? what do you think? You know, it's hard to translate it having to use the same amount of words more or less...

    I hope you can give me your opinion once again.

    anonimo
    -------------------------------------------------------------------
    Vielleicht sollten wir nochmal überdenken, ob unsere Übersetzungen genau passen. Bin auf deine Einschätzung gespannt. Weiteren Aufschluss könnte aber auch die Antwort von Anonymousey sein, die hoffentlich bald hier[/url:2tubrc0f] erscheinen wird.

    anonimo
  20. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    comments regarding "updt2", as usual no comment means agreement, a comment doesn't necessarily mean disagreement.

    In dem Fall würde ich als Scientologe in [ ] setzen, also "Wenn Du [als Scientologe] an einem Unfall vorbeifährst", falls es an der Stelle, wo die Übersetzung einsetzt im Original nicht erwähnt wird, um deutlich zu machen, dass das die Bedeutung ist, die sich eindeutig aus dem Kontext ergibt. Ansonsten ist es aber auch kein großes Problem, wenn es nicht in [ ] steht und wenn er es an der Stelle tatsächlich sagt, ist es sogar entscheidend, dass es da steht.

    ok

    ok

    thats true. maybe "eine Versammlung" or "eine Gruppe" or "ein Kollektiv von Menschen, die sich namenlos im Internet treffen". right now I like the last one best.

    ok

    Ich kann die schlussfolgerung bestätigen, das Video habe ich noch nicht gesehen, wo ist denn die aktuelle Version, dont want to make a mistake in looking at the wrong version (Link?). I thought pelvidar had said the only change would be the elimination of a double word and one sentence added at the end? We should really make sure that these lines are gone in the current version, before we take them out.

    both ok, dont see any decisive arguments for any of the two above the other.

    how about "mehrere" or "einige"? I would prefer "mehrere", but "einige" is ok with me as well. "eine Reihe von" is ok as well. "diverse" and "zahlreiche" seems to strong for "several" and "verschiedene" a little too tame imho, but very well possible nonetheless.

    Both are ok with me, I like "Sie kamen zurück" a tad bit more.

    I thought about that too and it seems to be mainly a philosophical problem. Would would non-IRL-protests be "in London" or "in Los Angeles"? Both propositions are ok with me, out of them I like "Protestkundgebungen", "Straßenproteste" should be fine too, but Im not sure how common that word is.

    Ja, Komma richtig. people are young not necessarily their passion.

    Alright, maybe "Grundstück" is possible as well.

    there really isnt any need for quotation marks, because the viewer can see who is talking, right. the only quotation marks that imho seem necessary are the ones when the irish anon is finishing quoting the accusations. I dont like the proposition that much (but its not horrible either), so "Es mag alles wie Spiel und Spaß erscheinen" or "Es mag alles wie Spaß und Spiel erscheinen" which is I think closer to the original. if this part sounds a bit strange for the viewer its ok anyway, because the notion conveyed should be that its not fun and games but serious.But I dont think it sounds strange.

    Maybe "Weil Mark sowie eine Reihe von Ex-Scientologen wie Tory Christman und Arnie Lerma entschieden haben, zu reden, sind sie das Ziel von Belästigungen durch Scientology geworden." depends on what you think should be improved.

    Personally, I like "Jahrelang" besser, I think its more concise and means the same as "über Jahre". If its a question of timing, "Über Jahre" is ok of course and its not horrible, but I think "jahrelang" is better.

    another possibility might be: "Sie arbeiteten jahrelang" instead of "Jahrelang arbeiteten sie"

    thats a good proposal for a change, wholeheartedly support that.

    both are ok, "verlieh" seems better.

    true, luckily most viewers will hear it only once. :) alternatives are of course welcome, but i dont see any real problem with "eckpfeiler". but its no drama for me should it change.

    Wow, thanks a lot for the amount of work you're putting into this!
  21. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    concerning "updt3":

    either

    Als Datum für die Proteste wählte man den...
    10. Februar 2008

    or

    Als Datum für die Proteste wählte man:
    10. Februar 2008

    I dont have any more ideas about that.

    ok

    Weiterhin stellte man fest, dass
    sie vor ihrem Tod bis zu 48 Std.
    bewußtlos gewesen war und braune
    Wunden aufwies, die mit "Insekten-/
    Tierbissen" übereinstimmten.

    is what I like better out of these.

    good point. "indem sie Wood der Lüge bezichtigte" is probably better although you are probably right about "sie" in this context. Just test both and see what feels better for you. Right now I prefer "indem sie Wood der Lüge bezichtigte".

    yes, i think we should, because this is what these people are called by Scientology not what they are. its not because its a verbatim translation, but because its a claim by them about these people.

    Ok. Again better no quotation marks, as long as its not a quote by the person shown. imho the irish anon should probably be the only exception when he is reading out the accusations.

    I agree with that change, thats also why in my first draft it read: "da sie wie ein Unternehmen arbeiten".

    in the original version it was: "zusammen mit den diversen anhängenden gruppen", even though i think we already got away from that, maybe there is something in there that might help. why not "zusammen mit den verschiedenen anhängenden Gruppen"? but i have no further better ideas concerning this- if anhängenden is strange somehow i would suggest to leave it at " zusammen mit den verschiedenen Gruppen, die sie anzog,".

    ok

    Alright, but I dont see that this makes it better. if it looks better as subtitles then i agree. if not its not really a problematic change, i slightly (really slightly!) prefer "beteiligten sich", but just decide as you see fit, im really happy with both possibilities.
  22. iamanon002 Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    falls ihr nicht zu spät noch ein paar vorschläge:

    Als Datum für die Proteste wählte man den

    10. Februar 2008

    denke nur ein körper kann insektenstiche aufweisen, sie ... aufwies geht imop nicht.
    plädiere für etwas freiere übersetzung.

    Weiterhin stellte man fest, dass
    sie vor ihrem Tod bis zu 48 Stunden
    bewußtlos gewesen war und ihr Körper
    Wunden und Insektenstiche aufwies.

    verursacht durch Bettlägrigkeit
    und starke Austrocknung.

    Scientology bezichtigte Wood daraufhin der Lüge und verklagte sie wegen Diffamierung

    Am 10. Februar 2008 sollte eine neue Stimme Lisa McPherson in Erinnerung rufen.

    Kritker werden von Scientology als SP deklariert ( Supressive Person / Unterdrückerische Person )

    ich finde die freiere übersetzung besser, vielleicht noch etwas anders:

    Scientology meint, "fair game" sei ein Ausdruck, der häufig unfairerweise von Kritikern in der Absicht benutzt werde das Ansehen der Kirche zu schädigen.
  23. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Hello German tranlation anons,

    (iamanon002, I commented on your ideas at the end as I read all the postings in chronological order, the thing about "Scientology bezichtigte Wood daraufhin..." is in the middle of my long posting)

    leider war mir gestern der Rechner abgestürzt, nachdem ich schon fast durch war mit den Bearbeitungen bezüglich deines letzten Postings bezüglich (updt2) (leider waren die parallel durchgeführten Veränderungen auf wiki damit auch weg). Mag sein, dass ich daher jetzt etwas kürzer antworte, da du ja auch schon zu (updt3) was geschrieben hast. [vielleicht zur Info für Neue: (updt2) ist eine Zeichenfolge, die ich hinter neue Kommentare/Vorschläge in der Übersetzungswiki setze, so dass indeedindeed diesbezüglich stellungnehmen kann, ohne lange die History auf neue Änderungen zu durchsuchen].

    A have always written if I had changed something or left it as it was, so that any new person reviewing the thread sees the last changes at a glance. ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT and BELASSEN is what I inserted always when I did as you proposed. (So, you, ideedindeed could skip those parts as well). If I disagreed, commented or you didn't have preference, I gave normal comment withou these Textbausteine. (I copied this from a different passage where I was writing in English again :) )

    Wenn sich jemand schon die das Video als DVD-Image[/url:2lku3d0d] runtergeladen und gebrannt hat, könnte er ja mal meine srt.-Datei mit den Untertiteln testen. Ich habe sie an dieses Posting als Zip-Archiv angehängt (das Archiv enthält zwei identische Dateien, einmal zum leichteren Betrachten mit .txt-Endung, einmal als srt.-Datei; es ist evtl. nicht die aktuellste Version) Das Zuschalten der Untertitel ist mit dem kostenlosen VLC media player möglich, aber auch mit vielen anderen.

    Habe inzwischen im Synchronisierungsprogramm getestet, dass es zu lang wäre, das könnte kein Mensch so schnell lesen.

    DURCHGEFÜHRT

    BELASSEN (das ist auch deine Meinung, wenn ich's richtig verstanden habe)[/quote]

    DURCHGEFÜHRT bei allen wörtlichen Reden

    I agree. Please watch the part of the video at dailymotion. This is the latest version to be watched online. If you can download the DVD video it would be better still. I can't do so, not enough memory (it's like 480 MB).

    Yes, but that was the change from the dailymotion version to the DVD version if I understood it right. I was referring to the change from the first youtube version to the dailymotion version.

    "Deaktivieren" klingt für mich wie ein "abschalten", als ob man in den Server reinginge und den Rechner abchaltet. "außer Betrieb setzen" kommt näher an das dran, was passiert ist. Viele Computer haben gleichzeitig die Scn-Seiten aufgerufen, was diese überlastete und außer Betrieb setzte. Habe den Vorschlag auch gemacht, weil damit etwas mehr zum Ausdruck kommt, dass es möglicherweise kein krimineller, sondern ein noch legaler, wenn auch grenzwertiger Akt, wobei ich mir da auch nicht ganz sicher bin. (ein bisschen dazu in einem
    Interview[/url:2lku3d0d] mit enturbulation Webmaster tamphex)

    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT (Nehmen wir "mehrere")

    BELASSEN (zurück)

    "Protestkundgebungen"... now I think this sounds more like people gathering around one or more persons giving larger speeches criticizing "the opponent". This often happens at the end of demonstrations I think. Acutally this should be a much bigger part in Anonymous' protests!!! Talking 30 minutes with big loudspeakers informing and attracting lots of people (but a big square would be needed). I'm not so sure about "Straßenproteste" neither. What about "öffentliche Proteste"? But it would be also okay to leave it as it is. Here's how it looks like with "öffentlich":

    Öffentliche Proteste wurden für London
    und Los Angeles angekündigt.


    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT


    I like that. ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT


    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT

    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT (jetzt: Spaß und Spiel)

    Sorry, I havn't been clear. I meant the second part "zu sprechen". "speak out" seems to me to imply "speak out about the truth", in the sense of something like "nicht länger zu schweigen" (which might be an option). Like the anonymous guy a the end who says "we're people who've seen this, said "this isn't" right" and decided to take stand". It's difficult to translate express this here in German, maybe we've to leave it as it is.


    BELASSEN (Jahrelang arbeiteten sie...)

    Komischerweise bin ich jetzt nicht mehr so überzeugt davon, weil ich nicht den Eindruck beim Betrachter erwecken möchte, dass sie kaum beachtet wurden. Es kam ja trotzallem tausende, die die ganzen kritischen Seiten inkl. XenuTV frequentierten. Würde daher meinen Vorschlag zurückziehen. :oops: und doch wieder für "eher" plädieren...

    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT

    BELASSEN (in Ermangelung besserer Alternativen)


    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT


    ok[/quote:2lku3d0d]
    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT

    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT

    There's an alternative from iamanon002:
    Seems to be a good idea. Tell me if you object (then I change it back).

    [/quote:2lku3d0d]
    BELASSEN (which means of course "I agree with you))

    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT

    I agree, that we leave it like that for now. Just something that came to my mind (but maybe the old version is better):

    In weniger als einem Monat,
    hat eine führerlose Organisation
    namens "Anonymous" zusammen
    mit den verschiedenen Gruppen, die
    sie anzogen hatte, <u>friedliche</u> Prosteste in
    nahezu jeder großen Stadt der Welt und
    in mehreren kleineren Städten abgehalten.


    ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT

    Your comment made me think about it again. Now I think the second version sounds a bit formal, like in a newspaper article. But in fact I think this is not what should be intended here (as it's more distant), "beteiligten" sound more like "lebendige Sprache" and that's why I prefer it.
    Änderung zurück zu "beteiligten sich).

    Ja, das klingt schon besser. Ich glaube auch, dass du Recht hast bzgl. "aufweisen".
    Jedoch steht im Original "dark brown lesions consistent with "insect/animal bites" und ich bin der Meinung, diese Art der Formulierung sollten wir ruhig beibehalten, weil die ganzen drei Absätze wörtlich aus dem
    englischen Wikipedia-Artikel[/url:2lku3d0d] übernommen wurden. Scientology bestreitete wohl hartnäckig, dass diese Wunden das waren, was Experten als "feeding sites" von Küchenschaben identifizierten, wenn ich das richtig gelesen habe (es ist wirklich hart, diese Gerichtsberichte zu lesen und es macht einen sehr wütend, aber auch traurig).

    Das wäre dann das Resultat (das iamanon002 vermutlich gekürzt hatte, weil es nun zu breit ist):
    Weiterhin stellte man fest, dass
    sie vor ihrem Tod bis zu 48 Std.
    bewußtlos gewesen war und ihr Körper
    braune Wunden aufwies, die mit
    "Insekten-/Tierbissen" übereinstimmten

    Die Lösung ist entweder folgen Variante (in der auf das Wort "braun" verzichtet wurde) oder eine zusätzliche Zeile:

    Weiterhin stellte man fest, dass sie
    vor ihrem Tod bis zu 48 Std. bewußt-
    los gewesen war und ihr Körper
    Wunden aufwies, die mit "Insekten-/
    Tierbissen" übereinstimmten

    Eine zusätzlich Zeile wäre gut, denn jetzt haben wir schon zwei Worttrennungen und eine Abkürzung im Absatz. Werde daher noch ein weiteres Mal die Zeilen durchzählen (ich meine wir wären schon leicht überzählig) und sehen, ob irgendwo eine Pause ist, die noch etwas Luft bietet.

    I agree. ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT (raise your voice if you object as always)

    Die bisherige Übersetzung ist nicht ganz astrein, weil mein evtl. "einer Erinnerung" normalerweise keine "Stimme" verleiht, sondern eher Menschen, die sonst kein Gehör bekommen. Trotzdem finde ich es noch ok. Die Übersetzungsalternative überzeugt mich noch nicht so. Ich kann nicht recht sagen, warum. Vielleicht weil "verleiht eine neue Stimme" eine ziemlich feste Redensart ist und "eine neue Stimme ruft in Erinnerung" eher nicht... Wir sollten wohl auf weitere Meinungen bezüglich dieser Frage warten.

    Beim Nachsinnen über die neue Übersetzung kam mir noch dieses in den Sinn (aber das bisherige finde ich dennoch etwas besser):
    Am 10. Februar 2008 sollte eine neue Stimme Lisa McPherson's Schicksal in Erinnerung rufen.


    Ich würde gerne bei dieser "wenn, (dann)"-Formulierung bleiben. Die üblich Übersetzung erscheint mir "erklärt zu sein (Vergleiche bei google:
    a[/url:2lku3d0d] + b). Was die Erläuterung der Abkürzung angeht, so denke ich, dass dann zum Einen zu viel Text in der relativ kurzen Zeit da ist, in der der Text auf dem Bildschirm erscheint, zum Anderen ist es nicht unbedingt nötig (vielleicht sogar hinderlich für den Effekt.


    Die neue Variante lässt sich evtl. leichter lesen. Ich kann mich nicht entscheiden, warten wir auch hier auf eine weitere Meinung (z.B. von indeedindeed). Ich denke "werde" ist richtiger, wobei "würde" vielleicht irgendwie offener lässt, welchen Wahrheitsgehalt die Aussage hat (Bauchgefühl).


    So, jetzt mache ich mich mal an die fehlenden Untertitel.

    Ein kleines Problem ist mir gestern aufgefallen. Da gibt es eine Stelle im Video (6:49), wo eine Aussage eines U.S. Special Masters im Bild erscheint, jedoch handelt es sich um ein gescannten/fotografierten Textabsatz. Ich wollte hierfür zunächst Untertitel erstellen. Doch das wirkt nicht gut, einen festen Text mit laufenden Untertiteln zu übersetzen. Vielleicht kann der Autor des Videos (Pelvidar) das Bild rausnehmen und durch einen normalen Bildschirmtext ersetzen. Könnte etwas tricky sein, weil er Formatierungen enthält und langsam ranzoomt (auf der anderen Seite, weiß ich nicht, was sein Videobearbeitungsprogramm leistet... Werde ihn mal anschreiben...

    Ansonsten fehlt nicht mehr viel, oder? Oder ist euch insgesamt noch was aufgefallen, was gemacht werden muss, bevor Pelvidar sich den Text von der Wiki Seite kopieren kann? Vielleicht mache ich am Ende eine weitere Seite, wo ich die Kommentare weglasse für ihn. Löschen würde ich sie nicht, da ja auch später vielleicht jemand die Übersetzung verbessern will.

    That's all for now...

    anonimo

    PS: It ocurred to me that my "Textbausteine" ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT and BELASSEN should be in English, but I don't know how to translate BELASSEN and ÄNDERUNG DURCHGEFÜHRT well in English. Maybe "left as it was" and "modification accomplished", but I think that doesn't sound well. This isn't about Anonymous, but maybe you've got an idea about how to put it. :)
  24. iamanon002 Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    bei platzproblemen könnte man prinzipiell auch in erwägung ziehen wenn .. dann konstruktionen zu ersetzen, aslo:

    fährst du als scientologe an einem unfall vorbei, dann ist das...

    stimm ich absolut zu.

    wählt man sie, müsste dem eigentlich kirche oder sientology organisation vorangehen. scientology...sie geht eher nicht..
    würde aber für meinen vorschlag plädieren, also:

    Scientology bezichtigte Wood daraufhin der Lüge und verklagte sie wegen Diffamierung

    weiss nicht, ob führerlose organisation geht. scheint mir ein wiederspruch in sich zu zu sein. jede organisation hat eine art
    führer, präsident, vorsitzeneden, etc.
    ginge nicht internet communityoder internetgruppe? das würde den internetbasierten aspekt deutlich machen, ist so im deutschen sprachgebrauch angekommen und und würde gleichzeitig das führerlose/dezentrale implizit deutlich machen.

    mein vorschlag: In weniger als einem Monat hat eine Internetgruppe namens "Anonymous"
    zusammen mit verschiedenen ihr anhängenden #Gruppen<u>friedliche</u> Demonstrationen in


    find ich auch wesentlich besser.

    du hast da sicher recht. mein ungenauer übersetzungsvorschlag war der tatsache geschuldet, dass ich nicht sehen kann, wie man das in kürze im deutschen ausdrücken soll. das problem ist aber echt sehr schwer zu lösen. ich denke aber trotzdem, dass wunden nicht mit insektenstichen "übereinstimmen" können. to be consistend with - übereinstimmen. consistent adjektiv kann auch stimmig/logisch/folgerichtig etc. heissen, hat somit diesen causalen moment, der imop im englischen auch ausgedrückt werden soll.
    ich denke also am exaktesten wäre eigentlich:

    von insektenstichen herrührende wunden aufwies

    oder etwas abgeschwächt:

    wahrscheinlich von insektenstichen herrührende wunden aufwies.

    ich find deine erste übersetzung jetzt auch am besten.


    ich denke "würde" ist grammatikalisch falsch und bin da eigentlich ziemlich sicher. das ist im grunde einfach indirekte rede > konjunktiv.
    wollte man die richtigkeit relativieren ginge das imop nur über unkorrekterweise statt unfairerweise.
  25. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Also, zunächst, der internetbasierte Aspekt ist schon ziemlich klar, denke ich, weil am Anfang des Video recht viel darüber gesagt wird, von wegen Internetforen und Newsgroups, außerdem:
    Ich denke, "Organisation" und "führerlos" ist keineswegs ein Widerspruch. Im Übrigen, ist es eine wörtliche Übersetzung des Originals (was nicht unbedingt ein Argument sein muss).

    Okay, also zunächst mal habe ich ein großes Problem mit "Insektenstiche". Küchenschaben/Kakerlaken stechen nicht, sondern sie beißen bzw. fressen, und diese Küchenschaben haben Lisa McPhearson noch vor ihrem Tod - ich weiß gar nicht, wie ich's ausdrücken soll - sie haben Stücke von ihrer Haut gefressen. Ich denke, die Gerichtsmedizinerin konnte nicht sagen, dass die Wunden "Insekten- oder Tierbisse" waren, so eine Aussage verbietet sich vor Gericht, weil man es nicht 100% sagen kann, wenn man nicht dabei war - das war auch Scientology's Versuch sich rauszureden. Man kann lediglich sagen, die Wunden stimmten überein mit den Verletzungen, die die Bisse von Küchenschaben hinterlassen. Möglicherweise klingt es nicht ganz perfekt "Wunden, die mit Instekten-/Tierbissen übereinstimmten", aber die Tatsachen werden absolut klar, der Betrachter hat keine Zweifel. Der Absatz ist außerdem schon platzmäßig am Limit, würde ihn nur ungerne erweitern. (Sorry, dass ich etwas heftig auf die "Insektenstiche" reagiert habe.)



    anonimo
  26. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    erstmal vorweg: At 1:30 there is this: "With the release of this YouTube video, it was clear that this would be different. The video received over 1,000,000 views in a matter of days." This is in the video at dailymotion ("ROAD TO FEBRUARY 10, 2008 - FINAL VERSION") linked at the beginning of this thread and in the wiki. Also denke ich, die Zeilen sollten drin bleiben.

    zum Rest (wie immer, wozu nichts geschrieben wird, gibt es zustimmung):

    ok, "außer Betrieb setzen".

    "öffentliche Proteste" sounds good.

    Sorry, I havn't been clear. I meant the second part "zu sprechen". "speak out" seems to me to imply "speak out about the truth", in the sense of something like "nicht länger zu schweigen" (which might be an option). Like the anonymous guy a the end who says "we're people who've seen this, said "this isn't" right" and decided to take stand". It's difficult to translate express this here in German, maybe we've to leave it as it is. [/quote:11wp3ebv]

    Ich denke, ich verstehe das jetzt und teile die Interpretation, "reden" war so ein Versuch, dachte an Krimis: "er hat geredet", aber da ist es dann meistens auch "gesungen", was hier falsch wäre, obwohl Mark ja auch durchaus gesungen hat. "nicht länger zu schweigen" impliziert, dass sie vorher geschwiegen haben. I dont have any improvements to "entschlossen haben, zu sprechen."

    But isnt this impression (if it comes up in the viewer) already contained in the original video? "relative obscurity", hmmm. "ziemlich abseits der breiten Öffentlichkeit" has imho an advantage compared to "eher abseits der breiten Öffentlichkeit", its more like a positioning which seems to me similar to "relative obscurity" "Jahrelang arbeiteten sie eher abseits der breiten Öffentlichkeit" i think there is the possible slight Seitenbedeutung that it was somehow their style of working, their intent. thats why i certainly refer ziemlich, but eher is not bad either, both is ok. The difference from my point of view is not a big one, but a clear one. But, again, not a big one.

    looks like the best idea so far.

    thats ok, too. wobei ich mit "angezogen" noch nicht ganz sicher bin, glaube im Original "attached", was diese Gruppen vielleicht auch von sich aus sein können, bei "angezogen" ist es Anonymous, von dem die Initiative ausgeht. Aber es ist schon gut so, wie es da steht ("angezogen hatte") und auch jetzt ist es ok.

    Am 10. Februar 2008 sollte eine neue Stimme Lisa McPherson in Erinnerung rufen.[/quote:11wp3ebv]

    Die bisherige Übersetzung ist nicht ganz astrein, weil mein evtl. "einer Erinnerung" normalerweise keine "Stimme" verleiht, sondern eher Menschen, die sonst kein Gehör bekommen. Trotzdem finde ich es noch ok. Die Übersetzungsalternative überzeugt mich noch nicht so. Ich kann nicht recht sagen, warum. Vielleicht weil "verleiht eine neue Stimme" eine ziemlich feste Redensart ist und "eine neue Stimme ruft in Erinnerung" eher nicht... Wir sollten wohl auf weitere Meinungen bezüglich dieser Frage warten.[/quote:11wp3ebv]

    sehe ich ganz ähnlich. ich weiss nicht, ob man grammatisch überhaupt Menschen in Erinnerung rufen kann. Ist es nicht sowieso reflexiv? kann man nicht nur "sich etwas in Erinnerung rufen"? thats why i prefer the current version.

    finde ich nicht so gut wie das bisherige, weil es im prinzip eine erinnerung an den menschen ist und nicht nur an den vorgang, daran, wie er gestorben ist, auch wenn das der hauptfokus war. nicht nur wut, auch trauer, sozusagen.


    ich finde die freiere übersetzung besser, vielleicht noch etwas anders:

    Scientology meint, "fair game" sei ein Ausdruck, der häufig unfairerweise von Kritikern in der Absicht benutzt werde, das Ansehen der Kirche zu schädigen.[/quote:11wp3ebv]

    Die neue Variante lässt sich evtl. leichter lesen. Ich kann mich nicht entscheiden, warten wir auch hier auf eine weitere Meinung (z.B. von indeedindeed). Ich denke "werde" ist richtiger, wobei "würde" vielleicht irgendwie offener lässt, welchen Wahrheitsgehalt die Aussage hat (Bauchgefühl). [/quote:11wp3ebv]

    i think sei->werde, just like wäre->würde, but im not sure. so for that reason i think the newer version is better.

    mir ist nichts aufgefallen.

    In dem Fall würde ich als Scientologe in [ ] setzen,[/quote:11wp3ebv]


    bei platzproblemen könnte man prinzipiell auch in erwägung ziehen wenn .. dann konstruktionen zu ersetzen, aslo:

    fährst du als scientologe an einem unfall vorbei, dann ist das...[/quote:11wp3ebv]

    very good idea.

    ich stimme dem Vorschlag zu. Irgendein Geschlecht muss Scientology haben, denke weiblich und dann ist es wohl "sie". but your proposal is imho better in any case.

    ich meine, "dezentrale organisationen" sind auch organisationen und zwar solche, die sich gerade durch einen mangel an führern, präsidenten, vorsitzenden etc. auszeichnen. beispielsweise existieren briefkampagnen von anonymous, demonstrationsthemen, am anfang gab es DDOS auf Seiten; es gibt einen ganzen Abschnitt current opps, wir organisieren hier gerade die uebersetzung eines texts... alles organisierte Vorgänge. Eine Gruppe mit Organisation ist für mich schon deshalb eine Organisation, ob mit oder ohne Anführer.

    Off Topic- not concerning translation: There's an entire book about this topic named the starfish and the spider[/url:11wp3ebv] , subtitled "The unstoppable power of leaderless organizations". thanks to megaphonebitch for bringing up this link first- at least thats where i read about it first. the link is an excerpt on the official site of this book. i think its very helpful for understanding some of the effects we already witnessed and what can be expected in the future- Scientology is the complete opposite of anonymous, this includes the question of how actions and people are being organized or organize themselves.
  27. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Some things about this paragraph again:

    Anonymous ist eine Ansammlung
    von Menschen, die sich namenlos
    im Internet treffen, um ihren
    Einfällen Taten folgen zu lassen.

    Original: "meet in the internet to act upon ideas"

    Did we consider the option to say "um Ideen in die Tat umzusetzen". Ohne "ihre", um zu betonen, dass es keine vordefinierten Ideen gibt. Es kommen Ideen auf und sie werden von der Mehrheit in einer ganz eigenen Dynamik umgesetzt, wenn die Mehrheit es so befürwortet. "ihre Ideen" klingt etwas so, dass es da schon vorher Ideen gibt, die nun im Internet umzusetzen sind. Ich weiß, dass ist schon fast philosophisch, aber es kam mir in den Sinn. Ich würde natürlich nicht gegen "ihre" sperren.
    Es ginge auch "um Einfälle in die Tat umzusetzen", wobei Einfälle eher spezifisch sind und nicht allgemein. Scientology durch Aufklärung und Protest zu bekämpfen, ist viel eher eine Idee als ein Einfall denke ich... Das ist nur ein Vorschlag...

    So könnte es aussehen:

    Anonymous ist eine Ansammlung
    von Menschen, die sich namenlos
    im Internet treffen, um Ideen in
    die Tat umzusetzen.


    Thanks very much! I changed it...

    Question: What version has a better effect?

    Das Video wurde innerhalb
    von Tagen über eine Millionen
    Mal betrachtet.

    Das Video wurde innerhalb
    von Tagen über 1.000.000
    Mal betrachtet.

    Ich ziehe immer noch "eher" vor, aber es ist kein so zentraler Punkt. Vielleicht könnte unser dritter Mann im Bunde entscheiden... Ansonsten könnten wir's bei "ziemlich belassen"

    Hier beides untereinander im Kontext:

    Im Original heißt es so:
    Problem: Der Block ist zu breit. Der Block muss daher so aussehen ("anzog" und "Städte" unten weggelassen):

    In weniger als einem
    Monat, hat eine führerlose
    Organisation namens
    "Anonymous" zusammen
    mit den verschiedenen
    Gruppen, die sie anzog,
    friedliche Prosteste in
    nahezu jeder großen Stadt
    der Welt und in mehreren
    kleineren abgehalten.


    Neue Version also: Scientology meint, "fair game" sei ein Ausdruck, der häufig unfairerweise von Kritikern in der Absicht benutzt werde, das Ansehen der Kirche zu schädigen.
    Original zum Vergleich: Scientology says that "Fair Game" is a term which is often used by critics to unfairly tarnish the Church.


    Okay, hab ich übernommen, ist gerade so am Limit.

    Wenn ihr euch nicht das Video runterladen könnt. Ladet euch wenigstens die SRT-Datei runter und öffnet sie einfach zusammen mit irgendeinem anderen Video, dass mindestens 14 Minuten lang ist. Ich müsste wissen, ob ihr alle Untertitel lesen könnt, und wo es evtl. zu knapp ist! Im VLC Media Player[/url:ky838ozs] geht man einfach auf "Datei öffnen", wählt ein Video aus, klickt auf "Eine Untertiteldatei benutzen" und wählt sie aus. Fertig...
    Subtitle-Download:
    download/file.php?id=195 (relevant ist die srt.-Datei)

    Wartet bitte mit dem Download der Srt-Datei bis ich hier bescheid sage, sehe nämlich, dass da noch einiges geändert werden muss. Dazu später mehr. Hauptsächlich kürzere Formulierungen...

    anonimo
  28. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    sorry concerning "attracted"- somehow i had thought it had been "attached".

    Concerning "1.000.000" versus "eine Millionen". at first i thought i'd choose "eine Millionen", then I changed to the number because of the optical effect of the zeros and then i thought of the "global obliteration of psychiatry" video, where they continuously show these numbers in full just to prove just how great they are and all that, so i went for "eine Million" again. I dont know which one is better, both is ok, the idea to use the zeros is not bad by itself after all. so i dont know, but still slightly prefer "eine Million" (or "eine Millionen", dont know which is grammatically right, think the first one).

    well, if iamanon002 doesnt say something against this, then just go for "eher", ive read it again and it really isnt that important probably and doesnt seem to make a lot of a difference to me now upon having read it again.

    good idea it seems to be to me.

    nice idea it seems to be to me.
  29. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Hallo Anonyme Tranlatoren,

    auf ein Neues:

    Okay, ich war am Ende auch eher für "eine Million" (und du hast Recht mit deiner Vermutung, Millionen ist Plural, wie ich erfahren habe)


    Oh, indeedindeed, du machst mich glücklich... :) Ich mag "eher" nämlich viel lieber... Danke für deine Großzügigkeit.... :)

    ---------------------------------
    Zwischennotiz: Ich glaube, ich habe in der wiki seiten noch ein paar kommentare oder vorschläge versteckt, die mit (updt4) markiert sind, schaut mal nach, weiß nicht mehr was das war...

    Okay,

    folgender Text ist teilweise etwas zusammengewürfelt, weil verschiedene Notizen nachher etwas anders wieder zusammengesetzt wurden und ich nun bald sehr froh bin, wenn ich diesen Teil der Arbeit beendet habe... Also dann mal auf ins Vergnügen:

    Ziemlich am Ende (11:10) sagt ein Sprecher: ""this global protest held in a dozens of cities across Canada infront of Scientology property"

    Daher habe ich "Proteste" abgeändert in "Protest". Hier hatte er also im Past Tense gesprochen. Dann folgt ein Satz (11:20), wo der Sprecher wtwas undeutlich entweder sagt "the protestors wear/wore masks because of the church's history of litigation..." Ich nehme stark an, dass er weiterhin im Past Tense spricht, weswegen ich nun "trugen Masken" übersetzt habe.

    Kann jemand herausfinden, was der Reporter für einen Straßennamen nennt (11:31) "die Demonstranten vor ihren Gebäude
    in der Papenow# Straße zu filmen." Es ist irgendeine Org in Kanada... Man könnte es weglassen, aber der Betrachter hört es ja doch beim Zuschauen und wundert sich evtl. über die Übersetzung, schlimmstenfalls fragt er sich, ob da noch andere Ungenauigkeiten sind... Mein "Papenow" ist sicher falsch...


    All diese Kürzungen mögen etwas unverhofft und radikal erscheinen, weil wir bisher oft viel diskutiert haben um Kleinigkeiten. Aber ich empfehle euch einfach die srt-Datei anzusehen und versuchen, dem Text (mit irgendeinem Video) zu folgen. Ihr werdet Schwierigkeiten bekommen...

    Solche Änderungen musste ich eine ganze Reihe machen. Ich hoffe, ich kann sie alle verdeutlichen, damit es transparent bleibt. Evtl. würde ich euch bitten eine bestimmte Vergleichsseite auf der wiki-Seite anzusehen, wo die Änderungen klarwerden. Es ist nämlich doch eine Heidenarbeit die Untertitel zu optimieren. Oft wechseln sie bevor ich alles lesen konnte.

    Also, ich habe mich ja heut Abend hauptsächlich an den Untertiteln zu schaffen gemacht. Hier könnt ihr das vorher und nachher vergleichen. Unten stehen dann meine Kommentare bzgl. der größeren Änderungen:

    Cruise Video: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... oldid=1279
    Message to Scientology: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... oldid=1281
    Mark Bunker: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... oldid=1282
    Spokespersonhttp://wiki.costruth.com/tr ... oldid=1284
    Protestor: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... oldid=1288

    Kommentare zu Hauptänderungen "Cruise":
    ----------------------------------------------------------------
    dann nicht wie andere Leute.
    -> das MUSSTE sein, es kriegt sonst niemand richtig mit

    Kommentare zu Hauptänderungen "Message":
    ----------------------------------------------------------------
    eure Prozessucht
    --> beides ist etwas schleierhaft... das andere ist stilistisch vielleicht schöner, das ist aber kürzer und der Betrachter hat noch ein paar Milisekunden mehr, um evtl. zu verstehen, was gemeint ist ;-)


    Kommentare zu Hauptänderungen "Bunker":
    ----------------------------------------------
    Vielen Mitglieder von Anonymous -> Viele (habe ich schon korregiert)


    Wirklich aufregend!
    -> kürzer als "Das ist...": so hat der Betrachter kurz Zeit zum Atmen... (ohne Sch*** das geht so zack-zack)

    tatkräftiger -> leidenschaftlicher
    letzteres hält einen irgendwie beim Lesen auf und der Block geht auch arg schnell rum... denke, die Übersetzung ist noch nah dran an der eigentlich treffenden Bedeutung

    Die Euch langfristig schaden werden.
    -> kann man schneller lesen. ISt's aber der gleiche Sinn wie "auf lange Sicht"? Könnte auch wie vorher passen...

    Keith Hanson war und ist so ein Scientology-Kritiker... (oder "solch ein")
    -> frei hinzugedichtet; erlaubt? vielleicht unlauter, oder? Mark hätte sicher nichts dagegen... aber ich denke ich nehm's lieber wieder raus, oder?

    auf ein Posting in der Newsgroup alt.religion.scientology. -> auf ein Posting in einer Scientology-Newsgroup.
    --> man ist langsam, wenn man das liest "alt.religion.scientology", es ist auch nicht soo wichtig, was meint ihr? (vielleicht "einer bekannten" oder "der bekanntesten"?)

    Zur selben Zeit hielt er tägliche Mahnwachen...
    ---> statt "gleichen" ... hatte irgendwie das Gefühl, dass geht besser von der im Geiste bewegten Zunge... müsste aber nicht, ist aber wohl wurscht.

    Kommentare zu Hauptänderungen "Spokesperson":
    ---------------------------------------------------
    "für die..." siehe die neue Originalvorlage:
    "The actions of Anonymous, will in no way interrupt the normal activities of the Church, servicing it's parishioners and the local community. And we are in coordination with the Police to minimize the negative impact of this Terrorist Group"
    ---> habe etwas frei übersetzt... denke der Sinn stimmt...

    Kommentare zu Hauptänderungen "Journalist 2":
    ---------------------------------------------------
    VORHER:Ja, es gibt eine Tradition, Leute zu verklagen und zu verfolgen, die andere Ansichten vertraten
    JETZT -> Ja, sie haben in der Vergangenheit Leute verklagt und verfolgt, die andere Ansichten vertraten

    Die Sache ist hier, Scientology wurde seit einigen Sätzen nicht mehr mit Namen erwähnt. Die Formulierung "Es gibt eine Tradition" ist nicht so ganz eindeutig. Dachte mir, damit man es GANZ KLAR SOFORT (naja zumindest klarer) versteht, wer gemeint ist, lieber "sie haben". (Außerdem vermeidet man dann dieses komisch Wort "Tradition"... ist nur ein Vorschlag.. .es ginge vielleicht auch anders

    Kommentare zu Hauptänderungen "Protestor with red scarf on his head":
    ---------------------------------------------------
    Der Typ hat am schnellsten von allen gesprochen. Musste sehr viel kürzen und es ist immer noch sehr schnell, aber gerade noch ok, denke ich.


    "das Recht, seinen Glauben frei zu wählen." Das muss sehr, sehr viel kürzer geschrieben werden. "dass man seinen Glauben frei wählt" kann man gerade noch lesen... "dass man ihn frei wählen darf." (noch näher an "the right to have the faith of your chosing ")

    Korrektur meinerseit: 'dass man diesen (statt: 'ihn') frei wählen darf" (schon durchgeführt)

    jetzt: "sondern gegen die Vorgänge und Praktiken der Kirche", vorher: "Wir protestieren gegen die Vorgänge und Praktiken der Kirche" (der Anfang des Satzes wurde nämlich genauso am Anfang schon gesagt)

    Es wurde in der Vergangenheit versucht polizeilich einzugreifen, --> wieder so eine Änderung die nötig war, dass man diesen Verbalsprint bewältigen kann :)

    Deshalb können sie meist gerichtliche Folgen vermeiden, -> ist das noch ok?

    Der Durchschnittsbürger ist einfach chancenlos gegen sie. -> leichter mit hohem Tempo zu lesen

    Wir sind Menschen, das ist alles, was wir sind. -> Wir sind einfach Menschen,
    ===> der Abschnitt ist der schlimmste... musste radikal reduzieren, ist aber noch ganz gut geglückt. Bin mir aber noch nciht ganz sicher, was die beste Alternative ist

    - Wir sind einfach Menschen, die das sahen...
    - Wie sind bloß Menschen, die das sahen...
    - Wir sind nur Menschen, die das sahen...
    - Wir sind lediglich Menschen, die das sahen...

    Kritisch wird es bei:
    - Wir sind einfach nur Menschen, die das sahen... etc.


    Das Problem bei dem Ganzen ist wohl, dass das Video nicht denselben Effekt haben kann, weil zumindest bei einem Teil der vielen Protestbilder große Aufmerksam auf den Text gerichtet werden muss.

    Untertitel-Datei hänge ich an dieses Posting an (so, wie ich es schon einemal gestern oder vorgestern tat). Muss man etwas drauf achten, dass man's nicht übersieht. Diesmal nur eine Datei (wenn ich die Bearbeiten wollte einfach notepad oder Ähnliches nehmen). Habe ja in meinem vorigen Posting am Ende erwähnt, wie ihr die Datei dann entweder zu einem x-beliebigen Video laufen lassen könnt, einfach, um die Untertitel mal an euch zu testen. Alternativ könnt ihr euch die DVD des Videos runterladen, brennen und damit testen. (Wäre optimal, weil ich bisher nicht weiß, ob meine Untertitel zu ihr kompatibel sein werden. Hoffe, ihr sehr mir meine Konzentrationsfehler (und hab-kein-Bock-mehr-Fehler)bei diesem Posting nach... es war ein kleiner Marathon... aber ich habs gern getan...

    Gruß

    anonimo

    PS: :) viewtopic.php?f=47&t=5778&start=0&st=0&sk=t&sd=a
  30. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    zu updt4:

    keine Einwände

    einwand gegen bürogebäude/büros, da wir nicht wissen, ob es Bürogebäude/Büros sind. "vor ihren Organisationen" oder "vor ihren Zweigstellen"

    zum rest:

    ok, es ist imho ohnehin wahrscheinlich, dass die Sendung nicht während der Proteste ausgestrahlt oder produziert wurde

    Church #156
    Address: 4489 AVENUE PAPINEAU, MONTRÉAL, QC

    source: http://harbl.wetfish.net

    "papenow" is with regards to sound not that far from it ;)

    i went through the lists of changes in the wiki, i commend where i have something to say, otherwise its agreement/no objections to changes.

    Mark Bunker Abschnitt

    "Viele", nicht "Vielen"

    yes, maybe. maybe "Keith Hanson war -und ist- ein Scientology-Kritiker" i like that better as he doesnt directly draw a connection to the sentence before, even though it is clearly meant as an example. i feel a little uncomfortable about the part "ist so ein Scientology-Kritiker", and would leave out the "so", no matter if you use my suggestion concerning "-und ist-" or leave it in the former form.

    ist ok.

    dagegen. besser. "Tom Cruise Missiles", wir wissen nicht, ob im alt.religion.scientology posting "cruise missiles" besonders hervorgehoben wird. wenn wir es im Video besonders hervorheben ist die Interpretation als ernstgemeinte Drohung für den Zuschauer erleichtert. deshalb ganz klar dagegen.

    protestor Abschnitt:

    ohne "und das Leid, das sie Tausenden zufügen". dagegen. ich verstehe, dass es wegen zeitmangels weggelassen wurde, aber es ist zentral. also lieber was anderes weglassen imho.

    vielleicht so anstatt des zitierten teils: "sondern gegen die Praktiken, die Tausenden Leid zufügten" lassen wir die "Kirche" und die "Vorgänge" besser weg anstelle des Leids.

    besides these points: no problem with the changes.
  31. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Ich habe leichte Zeifel bekommen bzgl. des Wortes "Organisation". Klar, dass Scientology eine Organisation ist. Und auch klar, dass sie ihre Zweigstellen Orgs bzw. organisations nennen. Wobei ich mir dann nicht mehr so sicher war, ist, ob man im Deutschen eine Zweigstelle auch Organisation nennen kann... Vom Platz her würde "Gebäude" besser passen, Organisation ginge wohl auch, aber ich müsste sicher sein, dass das wirklich geht...

    wow! vielen dank...
    ------ wäre dann "Papineau-Straße" oder (Papineaustraße ist nicht so gut lesbar)??

    yes, maybe. maybe "Keith Hanson war -und ist- ein Scientology-Kritiker" i like that better as he doesnt directly draw a connection to the sentence before, even though it is clearly meant as an example. i feel a little uncomfortable about the part "ist so ein Scientology-Kritiker", and would leave out the "so", no matter if you use my suggestion concerning "-und ist-" or leave it in the former form.[/quote:2e1f4ij8]
    Eine gute Idee, werde mich danach richten (und auch das "so" weglassen)

    dagegen. besser. "Tom Cruise Missiles", wir wissen nicht, ob im alt.religion.scientology posting "cruise missiles" besonders hervorgehoben wird. wenn wir es im Video besonders hervorheben ist die Interpretation als ernstgemeinte Drohung für den Zuschauer erleichtert. deshalb ganz klar dagegen.[/quote:2e1f4ij8]
    Ja, da hast du wohl recht. daran hatte ich gar nicht gedacht. dachte nur, dass manche die Doppeldeutigkeit bei dem schnellen Untertiteldurchlaufen gar nicht so richtig nachvollziehen würden. Aber die Doppeldeutigkeit ist ja an sich auch nicht bzg. einer bestimmten Bedeutung hervorgehoben...
    ---Änderung rückgängig gemacht---

    protestor Abschnitt:

    ohne "und das Leid, das sie Tausenden zufügen". dagegen. ich verstehe, dass es wegen zeitmangels weggelassen wurde, aber es ist zentral. also lieber was anderes weglassen imho.

    vielleicht so anstatt des zitierten teils: "sondern gegen die Praktiken, die Tausenden Leid zufügten" lassen wir die "Kirche" und die "Vorgänge" besser weg anstelle des Leids.[/quote:2e1f4ij8][/quote]
    Mir war nicht aufgefallen, dass es rausgefallen war. Jedenfalls war es nicht absichtlich geschehen... Gut, dass du so aufmerksam warst !!! ich war es gestern nacht offensichtlich nicht mehr... Tatsächlich hätte es wahrscheinlich auch nicht mehr gut gepasst. Den Vorschlag "Kirche" und "Vorgänge" wegzulassen fand ich sehr gut, habe es daher so übernommen

    Schön. Die aktuelle Untertiteldatei hänge ich wieder an dieses Posting an.

    :arrow: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... the_Editor
    Dies ist eine neue wiki Seite. Ich habe sämtlichen Text, der am Ende ins Video kommt - ohne Kommentare und Hinweise - dort in sehr klarer Form eingefügt. Vielleicht ist es noch etwas verfrüht, aber ich dachte, es wäre ganz gut, damit Pelvidar wirklich deutlich sieht, dass wir wirklich schon viel Vorarbeit geleistet haben. Änderungen werde ich natürlich nun auch immer parallel dort durchführen bzw. ich übernehme nochmal den ganzen Text am Ende von der Hauptwiki, wenn Pelvidar Bescheid sagt, dass er mit der Bearbeitung beginnen kann...

    anonimo
  32. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Pelvidar is happy with our work and we have a "deadline" now... last chance to suggest bigger changes...
    please check carefully for remaining mistakes (also points and commas within the subtitles...)

    anonimo
  33. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    ideas regardless of the following remarks: to tell pelvidar which version was the basis for this translation, if he doesnt know already.
    to send him the final text and not just point to the wiki because of possible last-minute manipulation.
    besides that i can only say: great work, has been fun to be a part of this translation effort and to see the amount of work having gone into this.




    remarks regarding "Plain Text for The Editor":

    Message to Scientology

    Öffentliche Proteste wurden
    für London und Los Angeles
    angekündigt.

    Mark Bunker speaks to Anonymous

    I thought we wanted to avoid quotation marks?

    18
    00:02:29,509 --> 00:02:32,009
    Hi, hier ist Mark Bunker
    von Xenu TV.

    as well as

    47
    00:03:51,509 --> 00:03:54,000
    Und Ihr müsst vorbereitet sein.

    Suppressive Persons and Fair Game

    Wenn man Scientology kritisiert,
    wird man zu einer SP erklärt
    ("unterdrückerische Person").

    because "person" has a female gender in the german translation "Person".

    In dieser
    Anweisung
    von L. Ron
    Hubbard wurden
    diese Leute zu
    SPs erklärt.

    I think there is no apostroph with the plural-s.

    Summary and Perspective

    Das umfasst natürlich nicht
    all jene, die nicht kommen
    konnten, aber geholfen
    haben Flyer und Webseiten
    zu gestalten, mit Nachbarn
    und Freunden gesprochen
    haben und ihren
    lokalen Medien und
    Regierungsvertretern
    geschrieben haben.

    two words instead of one.
  34. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    I'm unsure about this one. "dass man ihn frei wählen darf" can be read more easily. I just need to know that it is clearly understood. I don't prefer the alternative, but it should be used if you think it would be better...

    I told him.

    Good idea, I will do that tomorrow morning. Also I copy every recent version to a text file and attach it to my postings so that it can't be changed.

    Yes, it was a lot of work, but worthwhile and rewarding... but maybe we should wait until the video is ready... :roll:

    ok, corrected.

    Hmm, you're right. I deleted them and only left them in the speech of the Irish guy when he's quoting the Cos. I will also update and check the subtitle file which I will attach to this posting as usual.

    Actually I wanted to disagree, because "ein SP" is more often used as "eine SP" (compare this[/url:8lep8voi] google search with this one[/url:8lep8voi]). But here it is better because of our translation that comes right after it.


    I agree. The only strange thing is that in the original English version there's also an apostroph... Hmmm, actually I think it's easier to read because it's clear that SP is the abbreviation and the s is because of the plural.... I think it should stay...
    ok, corrected.

    Change history regarding this posting:
    http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... oldid=1344

    Change history regarding some subtitle fixing: http://wiki.costruth.com/trans/index.ph ... oldid=1357

    Attachments: updated srt.-file and recent wiki translation "plain text for the editor"
  35. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Okay, Pelvidar needs one more sentence for a part that will be included in the DVD but isn't yet in the dailymotion video:

    "Wow SPs, like, they'll just read about those in the history books" (it's a sentence from the Tom Cruise video)

    "Wow SPs, von denen wird man nur (noch) in Geschichtsbüchern lesen."

    - ich denke, das "noch" ist schon nötig
    - das "like" kann ich nicht übersetzen; eine Idee oder weglassen?

    anonimo
  36. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    i think noch should be in there and "like" left out, because I think that "like" is only understandable from the context in which he says something like -at least I think I remember that- "you know, maybe it will be like that one day:". hes just getting more concrete about what it might be like.
  37. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    There is an English document that seems fairly authentic or at least like part of an official document or newspaper. It is the statement of an U.S. special master about the CoS harassing ligitagion. This document zooms in slowly and is quite impressive to read. It could have a very similar effect if we had this document in German zoom in. Having the English document zoom in and subtitling a written text (instead of speech) is rather unusual. At least it hasn't the same effect and it might be a little distracting because there are two sceen elements moving at the same time. Well... We can leave it like that or we can change the original video and put in a German text zooming in. It would be difficult to make it look as authentic as the English because you see it is a scanned document (which kind of conveys importance). I will start with these subtitles to see if it's readable, I guess yes...
    ...
    the only problem is, would a German person find it more authentic, to see the "real" English document, than to see an obviously faked German version? What do you think?

    Was ist besser, Leute? subtitles oder ein selbstgemachtes dokument??
  38. indeedindeed Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    my opinion: no fake document. either plain text in german or the original document. dont know which is better, maybe there is also the possibility of making the document smaller and putting the german text beside it? The original document would not need to be readable for this, just that it is still there. If its not, then better a plain text quote, i would say.
    i dont know if time is not more important than this, i mean in two days there are the protests. on the other hand, if we already know the vid wont be ready till then, we have more time and can also add a postscriptum note such as "on march 15th, more than ... ppl took to the streets in a second wave of protests". i think in any case this vid will have an effect.
  39. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    It's true that the video should have been finished already by now. The problem was that Pelvidar were very busy, having several video projects to work on. The solution that I put the subtitles and the screen text into a special file and send it to him was and is still a bit time consuming as the program is kind of complicated and I had some difficulties with it. Also, I needed a friends computer that is faster than mine. I'm trying to get it ready tonight so that Pelvidar gets it on the net asap.

    The good thing about it is that from now on, every anon translator or translator helper can already put all the text into the right layout and everything and Pelvidar or other editor just need to compile the video. This works if the editor sends you the file with the English text and you replace the English text with the German (or whatever language) and add the subtitles...

    As to the document. Yes, it should not take much time to make this document. I think we are not really talking about faking. We are just talking about taking the same layout as the original file and the German text. No one can possibly think it's an orginial (we didn't intend to make it look like an old photocopy or something like that). The question is, what does looks better/make a better impression: a German document zooming in or the English document zooming in with the subtitles scrolling by at the same time?

    The other option that you suggests seems maybe a bit complicated and I'm not sure if it would look good.

    Shall we wait two more days and publish the video with a small remark at the end? Well, it's a good idea if we think that in the time until the protest the video wouldn't get a lot of additional people to the protest anyway... it seems quite obvious that it won't being finalized so late... I'll suggest that to Pelvidar.

    anonimo
  40. anonimo Member

    Re: (GERMAN) translation project: The Road to February 10 video

    Update:

    The German translation has been finished and the translated video should have been released by now - at least that was planned. Yet it isn't and I'm now going to explain why:

    1) First it was thought that it would work fine if Anons translated the text and the video editor just put it into the video without further ado.

    2) Then we found out that we have to make some effort to preformat the text blocks, keept the text and the subtitles short so that they'd fit into the video. For that reason the subtitles had to be synchronized and reduced in size in lots of places in a rather time-consuming process.

    3) Then we learned that the video editor had little time out of personal reasons and because he was working on other videos for Anonymous. He suggested we ourselves fill in the translated text into the video project file and send it back to him so that he would check it and do the rendering.
    Thinking it would be an easy task I took it on. I got the needed software Adobe Premiere CS3 Pro which is really big and kind of complicated at first. I didn't have a computer of my own to use it as it requieres a very fast PC system. I ran into the following problems:
    - I couldn't use my friend's computer as often as needed, in the end he asked me to uninstall the software because it was slowing down the system, occupying more than 1 Gigabyte of disc space and stuff like that
    - I managed to create all subtitles, but found out that the scrolling text is considerably longer in the German version. We thought to compensate for this by having longer lines but in the end you need more time and you end up being totally stressed reading or the text just scrolls out of screen at the end and you didn't read it. The text can't be read in an acceptable way. Using smaller letters wouldn't help here. Actually we would need to review the video project file with the German text and try to reduce the amount of text (which seems very hard as there is almost nothing that you can cut out easily). Also, adding pauses to the video is no option as this would interfere with he background music.

    It was agrees the video release should be after 3/15 so it can include some comment on protest outcomes. I guess it would be very nice to release the video around the time the march 15 video from Pelvidar is released. That way we could add to this video the information that there is also a translated version of the preceding video. In spite of the time that passed since February 10, this translated video would still be a very valuable piece for German Anons as it gives important background in a very nice way about Anonymous, the Protest and the Reasons Why.


    There have been some difficulties here. I admit I thought it would be easier, but we can build on the experience and avoid these things in the next projects. Maybe we might summarize the important conclusions from our project.

    For the moment, it would be very necessary that someone else gets the video editing software (which is not that complicated in the end if I gave some tutorial), so that we can finish the video finally. I hope we find a way to work around the problems I described above. I will pass on the recent version of the project file. The software can be downloaded for free as a 30 day trial version. I still need to find a place where I can use it, be it at a public computer, a friend's computer or maybe I even get to buy me some additional RAM hoping that my old PC can handle it then...

    Ok, this is the update... Please feel ree to ask questions... I hope there is some translator anon that help with the requiered action or who has at least some idea about how to solve some of the issues...

    anonimo

Share This Page

Customize Theme Colors

Close

Choose a color via Color picker or click the predefined style names!

Primary Color :

Secondary Color :
Predefined Skins